Ansprache des Kirchenvorstands bei der Konfirmation am 26. Mai 2019

Liebe Konfirmandinnen und Konfirmanden,

im Namen des Kirchenvorstandes und der gesamten Kirchengemeinde darf ich Euch ganz herzlich zu Eurer Konfirmation gratulieren.

Ein besonderer Gruß auch an alle Eltern, Großeltern, Paten, Verwandten, Freunde und Bekannte.

Endlich geschafft – Endlich am Ziel! Endlich erwachsen im Glauben! Das ist Konfirmation!

Erwachsen werden, das hat etwas mit Verantwortung zu tun. Verantwortung übernehmen und für Entscheidungen einzustehen. Das Dumme ist nur, dass sich die Richtigkeit von Entscheidungen oft erst hinterher zeigt.

Deshalb wünsche ich Euch im Namen des Kirchenvorstandes von ganzem Herzen Gottes Segen, Zuversicht und auch den Mut etwas zu riskieren, Entscheidungen zu treffen für Eure spannende Zukunft. Und wenn dann doch mal Zweifel, Fragen und Angst aufkommen, möchte ich Euch die Worte von Dietrich Bonhoefer mit auf den Weg geben:
„Den größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist, immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen.“

Kein Fehler ist es sicherlich auch künftig am Kirchengemeindeleben teil zu nehmen. Deshalb möchte Euch auch ganz herzlich einladen, bei uns und für euch in unserer Gemeinde mit zu machen, mit Euren Ideen und Talenten.

Und so wünschen wir Euch Gottes reichen Segen und seine Begleitung auf Eurem Lebensweg und heute einen schönen Tag im Kreise Eurer Familien und Freunde.

Norbert Mensch, Mitglied des Kirchenvorstands

Posted in Allgemein and tagged .