Kinderhaus Arche

Unsere Einrichtung bietet für alle Kinder aus den verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen und Nationalitäten ein differenziertes, vielschichtiges, intellektuell und sozial bildendes Lernangebot.

Die Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit und deren Umsetzung orientieren sich stark am bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan (BEP).

Ebenso haben wir in der Reggio-Pädagogik ein Konzept gefunden, welches in vielen Grundsätzen unseren Vorstellungen entspricht. In der Überarbeitung vom BEP wurde uns deutlich, dass die geforderten Inhalte in diesem Ansatz enthalten sind und unserer Überzeugung nach zum Wohle der Kinder bestmöglich umgesetzt werden können.

 


Aktuelles:

  • Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2): Umgang mit Krankheitssymptomen bei nicht eingeschulten Kindern
    Nicht eingeschulte Kita-Kinder sind aktuell im Vergleich zur Gesamtbevölkerung und insbesondere im Vergleich zu Schulkindern in geringem Maße vom Coronavirus betroffen. Dafür sind sie deutlich häufiger von Erkältungskrankheiten betroffen. Das […]
  • Testkonzept in der Kindertagesbetreuung
    Mit unserem 431. Kita-Newsletter vom 28. Juli 2021 und dem dazugehörigen Elternbrief (auch verfügbar in Englisch, Türkisch und Leichter Sprache) haben wir Sie darüber informiert, dass das Testkonzept für Beschäftigte […]
  • Perspektiven in der Kindertagesbetreuung
    Stufenweise Anhebung des maßgeblichen Inzidenzwerts auf 165 Erfreulicherweise sinken die Infektionszahlen in Bayern derzeit stetig. Aufgrund dieser positiven Entwicklung soll im Sinne eines stufenweisen Vorgehens zunächst den Kindern, die im […]
  • Maibaum für das Kinderhaus Arche
    Am Montag, den 03. Mai wurden alle Erzieher*innen überrascht: Im Garten stand ein Maibaum – geschmückt mit gestalteten Bildern der Kinder. Der Elternbeirat hat für uns diese Überraschung organisiert – […]
  • Brief unseres ehemaligen Pfarrers, der uns zum Jubiläum gratuliert hat
    Am 15. April 1996 wurde das Kinderhaus Arche eröffnet. Zu diesem 25jährigen Jubiläum hat uns unser ehemaliger Pfarrer Michael Foltin mit einem Brief gratuliert.Darüber haben wir uns sehr gefreut!
  • Regelung bei Krankheitssymptomen
    Kranke Kinder dürfen die Kinderbetreuungseinrichtung grundsätzlich nicht besuchen. Kranke Kinder in reduziertem Allgemeinzustand mit Fieber, Husten, Kurzatmigkeit, Luftnot, Verlust des Geschmacks-und Geruchssinns, Hals-oder Ohrenschmerzen, Schnupfen, Gliederschmerzen, starken Bauchschmerzen, Erbrechen oder […]
  • Bekanntmachung zur 7-Tage-Inzidenz bzgl. Schulen und Kinderbetreuung
    Das Landratsamt Neu-Ulm gibt gemäß §§ 18 und 19 der 12. BayIfSMV immer am Freitag die Vorgehensweise für die kommende Woche bekannt: Somit gelten ab Montag, dem 12.04.2021 die maßgeblichen Regelungen für […]
  • Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)
    Testung von Kindern im Krippen- und Kindergartenalter Die Testung von Kindern im Krippen- und Kindergartenalter ist mit den derzeit verfügbaren Antigen-Schnelltests zur Selbstanwendung (sogenannten Selbsttests) nicht ausreichend zuverlässig durchführbar. Denn […]
  • Ersatz der Elternbeiträge auch für April und Mai 2021
    Der Ministerrat hat heute (13. April 2021) beschlossen, Eltern und Kindertageseinrichtungen bzw. Kindertagespflegestellen auch im April und Mai 2021 bei den Elternbeiträgen pauschal zu entlasten. Dies erfolgt unter denselben Voraussetzungen […]

 

Evangelisches Kinderhaus „Arche“

Am Bahndamm 8
89269 Vöhringen
Tel.: 07306 8210

Fax: 07306 92 96 63

Leiterin Martina Hannes
E-Mail: kiga.arche.voehringen@elkb.de

Öffnungszeiten

Montag – Donnerstag von 7.00 – 16.30 Uhr
Freitag von 7.00 – 14.00 Uhr

Die Tage, an denen das Kinderhaus Arche geschlossen ist, finden sich hier:

Fachkräfte

In unseren 5 Gruppen arbeiten 17 ausgebildete pädagogische Fachkräfte, 13 Erzieher/innen und 4 Kinderpflegerinnen. Außerdem haben wir noch Praktikanten versch. Ausbildungsstufen mit im Kinderhaus, sowie teilweise auch Personen, die das FSJ ableisten.

Die Qualität unseres Kinderhauses beruht auf den Fähigkeiten und dem Engagement unserer Mitarbeiter/innen. Unsere Arbeit verlangt pädagogischen Sachverstand sowie Einfühlungsvermögen und die herzliche Zuwendung zu jedem einzelnen Kind. Durch regelmäßige Fortbildungen der Fachkräfte ist eine hohe Kompetenz gewährleistet.

Hier finden Sie die ausführliche Vorstellung des Kindergartenbereichs.

Für die Vorstellung des Krippenbereichs klicken Sie bitte hier.