Kinderhaus Arche

Unsere Einrichtung bietet für alle Kinder aus den verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen und Nationalitäten ein differenziertes, vielschichtiges, intellektuell und sozial bildendes Lernangebot.

Die Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit und deren Umsetzung orientieren sich stark am bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan (BEP).

Ebenso haben wir in der Reggio-Pädagogik ein Konzept gefunden, welches in vielen Grundsätzen unseren Vorstellungen entspricht. In der Überarbeitung vom BEP wurde uns deutlich, dass die geforderten Inhalte in diesem Ansatz enthalten sind und unserer Überzeugung nach zum Wohle der Kinder bestmöglich umgesetzt werden können.


Aktuelles:

Anweisung des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales:

„Ab dem 1. Juli 2020 ist im Bereich der Kindertagesbetreuung die Rückkehr in den eingeschränkten Regelbetrieb möglich.

Eingeschränkter Regelbetrieb bedeutet, dass alle Kinder ihre Kindertageseinrichtung wieder regulär besuchen dürfen, sofern sie

  • keine Krankheitssymptome aufweisen,
  • nicht in Kontakt zu einer infizierten Person stehen bzw. seit dem Kontakt mindestens 14 Tage vergangen sind und
  • keiner sonstigen Quarantänemaßnahme unterliegen.

 Ein erneuter Anstieg des Infektionsgeschehens oder andere Corona-bedingte Veränderungen der Rahmenbedingungen können dazu führen, dass erneut Einschränkungen erforderlich werden. 

Die bisherigen Schutzmaßnahmen und Hygienevorschriften bleiben aber weiterhin gültig, da es sich immer noch um einen eingeschränkten Regelbetrieb handelt!“


Inzwischen sind fast alle Kinder wieder zurück im Kinderhaus – wir staunen darüber, wie gut die Kinder mit diesem, für uns alle ungewohnten Tagesablauf, zurechtkommen.

Durch die vielen Vorgaben seitens des Staatsministeriums stellt er uns alle aber vor große Herausforderungen!

Unser offenes Konzept ist bis auf weiteres ausgesetzt.

Die Fachkräfte und Kinder sind festen Gruppen zugeteilt, diese können bei uns aber altershomogen eingeteilt bleiben.

Eine Mischung von Kindern oder Personal untereinander ist nicht mehr möglich, weder im Garten, noch im Kinderhaus. Die Gruppentüren müssen geschlossen bleiben.

Auch ein Wechsel in einen anderen Spielbereich ist nicht mehr alleine möglich, nur die gesamte Gruppe kann miteinander den Bereich wechseln.

Viele Freiheiten von Kindern und Personal im Kinderhaus-Alltag bleiben eingeschränkt.

Leider gibt es im Moment noch keine Zusagen, dass der eingeschränkte Regelbetreib, in dem wir uns zurzeit immer noch befinden, in den ganz normalen Regelbetrieb ab September führen wird.

Es ist also leider noch ungewiss, wann sich dieser Ausnahmezustand im Kinderhaus auflösen wird und wir keine Einschränkungen mehr haben werden.


Evangelisches Kinderhaus „Arche“

Am Bahndamm 8
89269 Vöhringen
Tel.: 07306 8210

Fax: 07306 92 96 63

Leiterin Martina Hannes
E-Mail: kiga.arche.voehringen@elkb.de

Öffnungszeiten

Montag – Donnerstag von 7.00 – 16.30 Uhr
Freitag von 7.00 – 14.00 Uhr

Die Tage, an denen das Kinderhaus Arche geschlossen ist, finden sich hier:

KGA+Träger Schließtage 2019-20

Fachkräfte

In unseren 5 Gruppen arbeiten 17 ausgebildete pädagogische Fachkräfte, 13 Erzieher/innen und 4 Kinderpflegerinnen. Außerdem haben wir noch Praktikanten versch. Ausbildungsstufen mit im Kinderhaus, sowie teilweise auch Personen, die das FSJ ableisten.

Die Qualität unseres Kinderhauses beruht auf den Fähigkeiten und dem Engagement unserer Mitarbeiter/innen. Unsere Arbeit verlangt pädagogischen Sachverstand sowie Einfühlungsvermögen und die herzliche Zuwendung zu jedem einzelnen Kind. Durch regelmäßige Fortbildungen der Fachkräfte ist eine hohe Kompetenz gewährleistet.

Hier finden Sie die ausführliche Vorstellung des Kindergartenbereichs.

Für die Vorstellung des Krippenbereichs klicken Sie bitte hier.