Masernimpfung bei Neuaufnahme von Kindern im Kinderhaus Arche

Zum neuen Kindergartenjahr 2019/2020 nimmt das evangelische Kinderhaus Arche in Vöhringen nur noch Kinder auf, bei denen ein ausreichender Impfschutz gegen Masern nachgewiesen worden ist oder aber bei denen sich die Eltern bereit erklären, die Impfung an ihren Kindern vornehmen zu lassen. Ein diesbezüglicher Artikel in der Illertisser Zeitung erschienen. In einem Schreiben an die Eltern haben wir diese Vorsichtsmaßnahme nach Rücksprache mit dem örtlichen Kinderarzt Dr. Gauer begründet.

Eine entsprechende Ergänzung zum Betreuungsvertrag sowie eine Information über den Nachweis eines ausreichenden Impfschutzes finden sich hier.