„Hab acht!“ Ein Kreuzweg im Alleingang

Die evangelische Kirchengemeinde Vöhringen lädt ihre Mitglieder und Mitchristen für den Zeitraum von Palmsonntag bis Karfreitag zu einem besonderen Kreuzweg ein. An acht Stationen in der freien Natur, vorzugsweise an Feld- bzw. Wegkreuzen, soll in dieser besonderen Zeit der Leidensweg Jesu für das eigene Leben neu bedacht werden. Das Heft “Hab acht!-Kreuzweg” mit Lesungen aus dem Evangelium, Besinnungen und Gebeten kann hier herunterladen und zum eigenen Gebrauch ausgedruckt werden. Die Stationen unterwegs können frei gewählt werden. Alternativ dazu besteht die Möglichkeit, eine vorgesehene Kreuzwegroute für Illerberg, Vöhringen oder Bellenberg abzugehen. Außerdem werden die Lesungen der einzelnen Stationen zusätzlich als Audio-Datei eingesprochen und musikalisch unterlegt, so dass der Kreuzweg mit dem eigenen Smartphone begangen werden kann. Als Zeichen dafür, dass man an einem Wegkreuz Station gemacht hat, lässt sich nach Möglichkeit am jeweiligen Sockel ein eigener Stein ablegen.

Damit der eigene Kreuzweg nicht mit den staatlichen Ausgangsbeschränkungen in Konflikt gerät, müssen folgende Bedingungen unbedingt eingehalten werden:

  1. Er ist im Alleingang, also ohne Begleitung anderer Menschen zu unternehmen.
  2. Unterwegs dürfen keine Weggemeinschaften gebildet werden.
  3. Bei einer Begegnung mit anderen Menschen ist ein Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 Metern einzuhalten.

Mit diesen Bedingungen entspricht der jeweilige Kreuzweg dem Kriterium „Bewegung an der frischen Luft“ als triftigem Grund, der unter den staatlichen Ausgangsbeschränkungen ein Verlassen der eigenen Wohnung rechtfertigt. Als Initiator möchten wir in jedem Fall den Eindruck vermeiden, dass mit diesem Kreuzweg das bestehende Versammlungsverbot unterlaufen wird.

Hier die vorgeschlagene Kreuzwegroute in und um Illerberg.

Hier die vorgeschlagene Kreuzwegroute in und um Bellenberg.

Hier die vorgeschlagene Kreuzwegroute in Vöhringen.

Hier eine weitere Kreuzwegroute für Weißenhorn.

Veröffentlicht in Allgemein.