person raising arms

„Krone des Lebens“ – Biblische Tagesimpulse, die zusagen und herausfordern – 01. November

Basierend auf den Herrnhuter Losungen soll ein biblisches Wort uns jeden Tag einen neuen Impuls geben:

Montag, 01. November

Bisher habt ihr um nichts gebeten in meinem Namen.

Bittet, so werdet ihr empfangen, auf dass eure Freude vollkommen sei.   Johannes 16, 24

Also ich kenne den Landrat und den Bürgermeister und noch einen anderen Bürgermeister und ach ja, ich kenne auch noch den Chef von diesem Unternehmen und den Rektor von der Schule…Moment,

vielleicht fallen mir ja noch mehr Leute in führenden Positionen ein?

Toll, oder?! Aber was fange ich denn damit an? Ist es denn wirklich nützlich diese ‚wichtigen‘ Menschen zu kennen und kann ich persönlich einen Nutzen daraus für mich ziehen?

Vielleicht könnte ich es, aber will ich das auch?

Bei Gott sieht das allerdings schon etwas anders aus. Da kann ich mich darauf berufen!

Ich kann sagen: Ich kenne Jesus!

Und schon öffnen sich die Türen. So kann ich direkt zu IHM kommen, zum großen und mächtigen Gott,

zum Schöpfer des Universums und ich kann IHN um etwas bitten,

weil ich Jesus, seinen Sohn kenne und an ihn glaube! Hier ist diese Beziehung wirklich Gold wert!

‚Jesus‘ ist sozusagen der Codename, der Schlüssel zum Vaterherz!

Und dann kann ich Gott, im Namen Jesu um alles bitten, und bekomme es dann auch?

Ich denke im Prinzip, ja! Ja, das ist so! Sie zweifeln?

Gut, als ich Gott damals um einen neuen VW Bus gebeten habe, als unser altes Auto unreparabel kaputt war, hat er meinen Wunsch nicht erfüllt. Versuchen kann man es ja….

Aber Gott hat dafür gesorgt, dass wir uns überhaupt ein anderes Auto kaufen konnten.

Das ‚neue‘  Auto sah so gar nicht nach Bus aus. Es war das, was wir uns eben gerade so leisten konnten.

Ein Baustellenfahrzeug mit Beulen und Dallen an allen Enden!

Ehrlich, ich war entsetzt! Mit sowas kann man doch nicht herum fahren. Es war mir unendlich peinlich.

Aber, es war die beste Schule für mich! Gott wusste das!

Im Nachhhinein kann ich sagen, man lernt sich selbst und auch andere Menschen von einer ganz anderen Seite kennen.

Mittlerweile fahren wir immernoch so eine alte Schüssel, aber das ist ganz gut so. Und wer weiß, vielleicht hat Gott ja doch noch irgendwann einen schönen VW Bus für uns vorgesehen ;.

Wenn wir mit Jesus gehen und wenn wir Gott um etwas bitten, dann wird er uns helfen, er wird uns beistehen und uns Freude schenken! Aber manchmal brauchen wir erst eine Schulung und manchmal dauert es auch, bis wir begreifen, dass das, was er geschenkt hat, genau das richtige war!

Falls sie jetzt Angst haben ihn um ein Auto zu bitten, kann ich sie beruhigen. Es gibt so unendlich

viel wichtigeres, was wir erbitten können! Und Gott hört und schenkt voller Freude! Sicher!

Berit Knorr

Vater im Himmel, danke dass ich direkt zu dir kommen kann und dich um alles bitten kann, weil dein Sohn für uns die Tür zu dir geöffnet hat, weil er für uns am Kreuz gestorben ist! Du bist der große und allwissende Gott. Du weißt was wir brauchen, dich dürfen wir um alles bitten! Du sorgst für uns und du schenkst freizügig und gerne, nämlich genau das, was wir wirklich brauchen! Amen

Als heutige Bibellese ist     Lukas 15, 1-10   vorgesehen.

Liedvorschlag: Wenn ich nur dich hab, Oliver Fietz   https://youtu.be/-LfkRqV6EjA


Wenn Sie täglich den aktuellen Tagesimpuls als Mail bekommen möchten, einfach hier Ihre Adresse angeben:

Veröffentlicht in Tagesimpulse.