„Krone des Lebens“ – Biblische Tagesimpulse, die zusagen und herausfordern – 3. Juli

Basierend auf den Herrnhuter Losungen soll ein biblisches Wort uns jeden Tag einen neuen Impuls geben:

Freitag, 03. Juli

Deine Hände haben mich gemacht und bereitet; unterweise mich, dass ich deine Gebote lerne. Psalm 119,73

Was ist das Besondere an unserem Gott? Eine der Besonderheiten ist, dass Gott ein Schöpfer Gott ist. Er hat oder ist ein(en) schöpferischen Geist. Was für eine Vorstellung: Wie ein Kind im Winter mit seinen Händen einen Schneemann baut, die Kugeln formt, das Gesicht gestaltet, so bin ich durch Gottes Hände gemacht, liebevoll in jeder Kleinigkeit geformt, jedes Detail wohlbedacht. Du und ich – ein Kunstwerk des Schöpfers. Ein Kunstwerk hat immer seinen Wert in sich. Es ist, weil es ist, es ist, um zu erfreuen. Es geht nicht in erster Linie darum ein Ziel zu erfüllen.

Trotzdem bittet der Beter Gott: unterweise mich, dass ich deine Gebote lerne. Wir sind als Geschöpfe auf den Schöpfer bezogen. Wir sind „Ich“ in seiner Gegenwart. Daraus entspringt das Bedürfnis, von Gott zu lernen und so zu leben, dass wir uns beständig in dem Raum seiner Gegenwart aufhalten.

Pfarrerin Kathrin Bohe

Vater, danke, dass Du mich wunderbar gemacht hast. Du bist mein Schöpfer. Ich bin dein Geschöpf. Lass mich jeden Moment in Deiner Gegenwart genießen und lehre mich, dass ich in Deiner Gegenwart bleibe. Amen.

Ökumenische Bibellese: 1. Könige 12,33 – 13,10
Lied: Ich lege mich ganz in des Töpfers Hand (Herrlicher Gott) https://www.youtube.com/watch?v=SbzQxCyBR0c

Posted in Tagesimpulse.