orange arrow signage

„Krone des Lebens“ – Biblische Tagesimpulse, die zusagen und herausfordern – 08. Mai

Basierend auf den Herrnhuter Losungen soll ein biblisches Wort uns jeden Tag einen neuen Impuls geben:

Samstag, 08. Mai

„Sehet, das Reich Gottes ist mitten unter euch.“ (Lukas 17, 21)

„Ja, wo denn?“, mag jetzt der Eine oder Andere fragen. Ich sehe davon nichts.

Gottes Reich ist nicht von dieser Welt – so bezeugte Jesus es vor Pilatus.

„Ja, was dann?“, mag jetzt der Eine oder Andere fragen.

Die Pharisäer stellten Jesus die Frage: „Wann kommt das Reich Gottes?“ (Lukas 17, 20a).

Sie erwarteten sehnsüchtig das Kommen des Messias. Ihre Hoffnung war, dass der Messias die römische Besatzungsmacht vertreibt und den Thron Davids besteigt. Dass er das Königreich Israel wieder aufrichtet.

Da musste Jesus sie enttäuschen. Er sagt zu ihnen:

„Das Reich Gottes kommt nicht so, dass man es beobachten kann; man wird auch nicht sagen: Siehe, hier ist es! oder: Da ist es.“ (Lukas 17, 20b – 21a)

und ergänzt mit dem heutigen Lehrtext:

„Sehet, das Reich Gottes ist mitten unter euch.“ (Lukas 17, 21b)

Nun, mit Sicherheit bezog Jesus diese Aussage auf sein Kommen, seine Gegenwart als verheißener Messias. Mit ihm begann das Reich Gottes auf Erden. Mit ihm als Repräsentanten des Reiches Gottes, als Sohn Gottes und Messias. Als solchen sollten die Pharisäer ihn erkennen und anerkennen, was leider nicht der Fall war.

Wo aber ist heute Gottes Reich zu erkennen?

Ist es auch heute mitten unter uns?

Auch dann, wenn Jesus nicht mehr körperlich auf der Erde weilt?

Jesus hat seinen Nachfolgern den Heiligen Geist als Stellvertreter verheißen und damals an Pfingsten das erste Mal ausgegossen. Diese Verheißung erfüllt sich auch heute immer wieder neu. Jesus erfüllt seine Nachfolger auch heute mit seinem Heiligen Geist. Daher beginnt Gottes Reich dort, wo Gottes Herrschaftsbereich im Leben eines Menschen Raum einnimmt. Wenn ein Mensch bereit ist sein Leben nicht mehr eigenmächtig zu führen, sondern sein Leben unter Gott Führung stellt. Wenn solche Menschen untereinander Gemeinschaft haben und Jesus im Heiligen Geist unter ihnen gegenwärtig ist.

Ob Gottes Reich heute mitten unter uns ist, hängt davon ab, ob jeder Einzelne Jesus vertraut. Ihm sein Leben anvertraut. Ihm nachfolgt und sich vom Heiligen Geist erfüllen lässt.

Dann kann Gottes Reich mehr und mehr unter uns und in dieser Welt Gestalt annehmen.

Bist Du dabei?

Helmut Haas

Herr Jesus Christus, du möchtest, dass Gottes Reich in unserer Welt Raum gewinnt. Du möchtest bei mir persönlich beginnen. Erfülle mich mit deinem Heiligen Geist und führe und leite du mich auch durch diesen Tag. Amen

Lied: Herr, füll mich neu…

Als heutige Bibellese ist Sprüche 26, 1 – 17 vorgesehen.

Wenn Sie täglich den aktuellen Tagesimpuls als Mail bekommen möchten, einfach hier Ihre Adresse angeben:

Veröffentlicht in Tagesimpulse.