„Krone des Lebens“ – Biblische Tagesimpulse, die zusagen und herausfordern – 09. März

Basierend auf den Herrnhuter Losungen soll ein biblisches Wort uns jeden Tag einen neuen Impuls geben:

Dienstag, 09. März

„Wenn ich auch im Finstern sitze, so ist doch der HERR mein Licht.“ Micha 7,8

Wohlgemerkt, da steht nicht: der HERR ist mein Licht, deshalb sitze ich nie im Dunkeln. Diese Zeit wird kommen, aber solange wir hier auf der Erde leben, gibt es Dunkelheit – in uns drin und um uns herum.

In den Versen vor der Losung beklagt der Prophet Micha die Situation um sich herum: Menschen verachten sich gegenseitig, die Korruption blüht, einer hintergeht den anderen, wo er nur kann…das erinnert mich ein bisschen an die Nachrichten, die man bei uns im Fernsehen sieht (sowohl in Kenya als auch in Deutschland).
Und manchmal, wenn ich zu viel darüber grüble, komm ich mir auch vor, wie in einem finsteren Loch, fühle mich macht- und hilflos gegenüber soviel Ungerechtigkeit, Hass und Menschenverachtung.

Dann ist es gut, wenn ich mich daran erinnern kann, dass der HERR ja noch da ist. Dass Gott uns nicht verlassen hat und dass er das Licht ist, nach dem ich mich ausrichten kann.

Möge er uns helfen, dass wir uns nicht in der Finsternis verlieren, sondern seinem Licht folgen, bis wir schließlich bei ihm zu Hause sind.

Cornelia Letting

Jesus, Du bist das Licht der Welt, und wer Dir nachfolgt, wird nicht in der Finsternis wandeln. Dafür danken wir Dir und beten, dass wir das auch den Menschen um uns herum vermitteln können, die Trost und Wegweisung brauchen. Amen

Als heutige Bibellese ist Lukas 19,41-48 vorgesehen.

Wenn Sie täglich den aktuellen Tagesimpuls als Mail bekommen möchten, einfach hier Ihre Adresse angeben:

Veröffentlicht in Tagesimpulse.