red and white heart balloons

„Krone des Lebens“ – Biblische Tagesimpulse, die zusagen und herausfordern – 10. Juni

Donnerstag 10. Juni

Das ist die Liebe zu Gott, dass wir seine Gebote halten; und seine Gebote sind nicht schwer. 1. Joh 5,3

Die Gottesliebe scheint uns modernen Menschen schwerer zu fallen als die Christusliebe. Jesus Christus war ein Mensch. Ihn zu lieben das ist vorstellbar. Gott dagegen scheint abstrakter, zu groß, unerreichbarer, vielen auch weit weg von eigenen alltäglichen Leben.

Dabei ist Gott in sich schon Beziehung, gelebte Liebe zwischen Vater und Sohn und Hl. Geist. Gott selbst ist der Ursprung und die Quelle aller Liebe. Es ist sein Wesen. Und in Jesus Christus hat er uns seine Liebe in einzigartiger Weise gezeigt. Die Beziehung zu uns gesucht. Will nicht ohne uns sein – aus Liebe.  

Unsere Liebe zu Gott soll genauso gelebte Beziehung sein. Sich darin ausdrücken, dass wir beherzigen, was er uns an Lebensweisung und Geboten gegeben hat. Dass uns wichtig ist, was ihm wichtig ist. Weil wir Ihm glauben, dass seine Gebote dafür da sind, damit es uns gut geht. So entsteht ein positiver Kreislauf. Im Tun dessen, was Gott will, weil ich ihn liebe, wird diese Liebe zu ihm ernährt, geweckt, vertieft…

Zur Zeit der Pandemie erleben wir manchmal an uns eine seltsame Lustlosigkeit. Selbst wenn ich jemanden treffen könnte, fehlt oft der Antrieb. Man meint, es muss mir erst gut gehen, dann werde ich auch wieder… Die Erkenntnis aus der Pandemie. Es ist genau anders herum: die Motivation, die Lebensfreude kommt aus dem Treffen selbst; die Kraft liegt in der gelebten Beziehung selbst und macht Lust auf mehr.

Das bedeutet für meine Liebe zu Gott: Auch die Liebe zu Gott wird größer. lebendiger, wenn ich seine Gebote halte, mit Ihm und für ihn lebe und nicht nur aus mir und für mich.

Und darin liegt zugleich die Verheißung: `seine Gebote sind nicht schwer`: Weil sie unserer Beziehung gut tut und sie festigt. Ich tue es für Gott und für mich, besser noch: ich tue es für uns, für unsere Beziehung. Was Gott will, ist auch mir immer wichtiger, weil wir doch zusammengehören – in Liebe verbunden.

Hans-Joachim Scharrer

Gott, du bist ein glühender Backofen voller Liebe, hat Luther gemeint. Das stimmt. Und auch ich habe dich von Herzen lieb. Dir verdanke ich mein ganzes Leben. In dir ist es geborgen. Deinen guten Rat will ich beherzigen, deine Gebote achten um unserer Liebe willen. Amen.

Als heutige Bibellese ist Apg 7,54-8,3 vorgesehen.

Wenn Sie täglich den aktuellen Tagesimpuls als Mail bekommen möchten, einfach hier Ihre Adresse angeben:

Veröffentlicht in Tagesimpulse.