worm's eye-view photography of ceiling

„Krone des Lebens“ – Biblische Tagesimpulse, die zusagen und herausfordern – 13. Mai

Basierend auf den Herrnhuter Losungen soll ein biblisches Wort uns jeden Tag einen neuen Impuls geben:

Donnerstag, 13. Mai

“Die nun zusammengekommen waren, fragten ihn und sprachen: Herr, wirst du in dieser Zeit wieder aufrichten das Reich für Israel? Er aber sprach zu ihnen: Es gebührt euch nicht, Zeit und Stunde zu wissen, die der Vater in seiner Macht bestimmt hat; aber ihr werdet die Kraft des Hl. Geistes empfangen, der auf euch kommen wird, und ihr werdet meine Zeugen sein. Apg 1 6-8

Die Jünger wüssten gerne Bescheid. Wir wüssten gerne Bescheid.

Was kommen wird und wann. Dann, so meinen wir, hätten wir das Leben besser im Griff. Aber das ist ein großer Irrtum, den auch alle Horoskope nähren und Wahrsager nur zu gerne ausnutzen. Wir haben das Leben nicht ” im Griff”. Es ist Vertrauenssache. Die Zukunft offen!

Leben gelingt nicht besser, desto sicherer und versicherter wir sind, auch nicht je mehr wir Wissen und Fakten sammeln in einem world wide web, je mehr wir Statistiken erheben und Algorithmen kreieren, sondern es gelingt – im Sinne von es macht glücklich -, je besser es uns gelingt, einander und Gott zu vertrauen.

All unsere Beziehungen leben vom gegenseitigen Vertrauen, nicht von Sicherheiten und Liebesbeweisen. Selbst im Geschäftsleben ist vertrauenswürdig zu sein wichtigstes Kapital.

Aber unser Vertrauen ist noch nicht alles:  Es gilt auch die Zusage Jesu: Ihr werdet die Kraft des Hl. Geistes empfangen. Den Hl. Geist, der uns mit Gott selbst verbindet, ihm glauben und vertrauen lässt. Wir müssen nicht länger nur aus eigener Kraft leben und Vertrauen wagen – zumal in unsicheren Zeiten und leider Gottes auch zunehmendem Egoismus.

Wir leben aus der Kraft eines Hl. Geistes, der uns Gottes Liebe lehrt, den Frieden zu stiften und für Gerechtigkeit einzutreten. Der uns verheißt, dass denen die Zukunft der Erde versprochen ist.

Ein Hl. Geist stärkt das Vertrauen untereinander als Menschen entscheidend. Macht uns zu Menschen, die an ein menschliches Miteinander glauben als die bessere Zukunft, wie Gott sie schon sieht.

Und wenn wir wieder einmal enttäuscht werden, weil unser Vertrauen ausgenutzt wurde, erweist sich der Hl. Geist auch als die Kraft, die Verletzungen heilen kann. Als Kraft, die vergeben kann und so frei macht vom Vergangenen. Als Kraft, die Gott mehr glaubt als denen, die meinen, für sich kurzfristig und kurzsichtig das Beste rausholen zu müssen.

Auch wenn wir unser Leben nicht immer im Griff haben, vieles unsicher ist, verunsichernd; bezeugen wir doch: es ist in Gottes Hand. Darauf vertrauen wir. Diese Welt ist nicht gottlos. Sie ist eine Welt, in der der Hl. Geist am Werk ist als eine Gotteskraft, aus der wir leben.

Hans-Joachim Scharrer

Herr Jesus Christus, ich danke dir, dass du uns nicht uns selbst überlassen hast, Stärke unseren Glauben und unseren Mut zum Vertrauen.  Dein Hl. Geist mache uns zu Zeugen der Liebe Gottes und zu einer lebendigen Hoffnung für diese Welt. Amen.

Als heutige Bibellese ist Sprüche 29, 1 – 18 vorgesehen.

Wenn Sie täglich den aktuellen Tagesimpuls als Mail bekommen möchten, einfach hier Ihre Adresse angeben:

Veröffentlicht in Tagesimpulse.