„Krone des Lebens“ – Biblische Tagesimpulse, die zusagen und herausfordern – 13. Mai

Basierend auf den Herrnhuter Losungen soll ein biblisches Wort uns jeden Tag einen neuen Impuls geben:

Mittwoch, 13. Mai

„Du allein kennst das Herz aller Menschenkinder“. 1. Könige 8,39

Als König Salomo diese Worte gebetet hat anlässlich der Wiedereinweihung des Jerusalemer Tempels konnte er trotz all seiner Weisheit nicht ahnen, in welche globale Menschensituation dieser Satz einmal hineingesprochen werden würde. Denn es geht um das Herz derer, „die da ihre Plage spüren, jeder in seinem Herzen.“ (V. 38) Ein großer Trost geht von diesem Satz aus: Gott kennt unser Herz, die Mitte, aus der wir leben. Er sieht hinein in die Tiefe unseres Wesens.

Ich darf spüren, ich werde mit Liebe angeschaut. Gott ist mir nahe und wacht über mir. Was immer ich denke und tue, ich bin Gott vertraut. Auch meine dunklen Stunden und Nöte. Er weiß um meine Angst vor Corona und mein Suchen nach Unbeschwertheit. Er kennt meinen tiefen Wunsch, dass nichts so bleiben muss, wie es gegenwärtig ist.

Wie Gott Menschenherzen anschaut, können wir an Jesus sehen. Es ist sein freundlicher Blick, der in uns immer schon mehr findet. Den Kraftlosen sieht er sein Herz öffnen für neue Lebensenergie. Den Gebeugten sieht er sich aufrichten und innerlich frei werden. Den Ängstlichen sieht er mutig heraustreten aus seiner Enge. Jesu Blick erkennt hinter den Nöten unsere Sehnsucht, aber auch unsere verborgenen Potentiale.

Jesus trägt Gottes verändernde Liebe in unser Herz. Sie führt uns zur Besinnung und zu Neuanfängen. Sie hilft uns, getroster auf unser Herz und unser Gewissen zu hören, wie es jetzt schon viele Menschen tun. Sie sind mit Herz, Verstand und Händen für andere da und teilen das was, sie haben aus Solidarität, damit unsere Welt nicht auseinanderfällt in die, die haben und die, die entbehren. Damit sie auch nach Corona lebenswert bleibt.

Susanne Scharrer

Vater im Himmel,
du siehst mich so an, dass ich nichts verbergen kann vor dir.
Du hörst das unruhige Pochen meines Herzens,
wenn ich mich sorge um das, was geschieht.
Doch bei dir werde ich ruhig und finde Zuversicht.
Stärke meine Herzenskräfte und lenke meine Schritte
auf den Weg zu einem guten Leben für uns alle.
Amen

Als heutige Bibellese ist Timotheus 2,1-7 vorgesehen.

Wenn Sie täglich den aktuellen Tagesimpuls als Mail bekommen möchten, einfach hier Ihre Adresse angeben:
Posted in Tagesimpulse.