„Krone des Lebens“ – Biblische Tagesimpulse, die zusagen und herausfordern – 13. November

Basierend auf den Herrnhuter Losungen soll ein biblisches Wort uns jeden Tag einen neuen Impuls geben:

Freitag, 13. November

Ich will meinen Geist gießen auf das Durstige und Ströme auf das Dürre: ich will meinen Geist auf deine Kinder gießen und meinen Segen auf deine Nachkommen. Jes 44,3

Ich weiß nicht, wie es Ihnen mit Ihrem Basilikum auf dem Fensterbrett geht. Der ist ja sehr durstig. Und manchmal vergesse ich einen Tag, ihm Wasser zu geben. Das nimmt er mir übel. Die Blätter werden faltig und dürr und hängen leblos herunter. Ganz anders ein regelmäßig gegossener Basilikum. Er steht kräftig und grün glänzend da. Er reckt die Blätter nach oben. Basilikum braucht viel Wasser.

Anscheinend sind wir Menschen auch so, dass wir regelmäßig gegossen werden müssen, in diesem Fall meine ich weniger, dass wir trinken müssen, als dass Gott uns versorgen muss mit dem, was von ihm kommt. Wie gut, dass Gott nicht so vergesslich ist wie ich. Wenn er sagt, ich will meinen Geist und Segen ausgießen, dann ist es getan. Unser geistliches Wesen ist davon abhängig von Gott versorgt zu werden. Weil Gott regelmäßig Segen und Geist gießt, können wir innerlich aufrecht stehen. Alles hängt von dieser inneren Verbindung zu Gott ab. Wie gut, dass er es reichlich fließen lässt.

Pfarrerin Kathrin Bohe

Vater danke, dass du so reichlich und regelmäßig gibst. Du versorgst uns, damit wir innerlich leben können. Du beschenkst uns, damit wir nicht dürr werden, sondern lebendig bleiben. Heute möchte ich erleben, wie Du Deinen Segen und Deinen Geist in mich fließen lässt. Amen

Ökumenische Bibellese: Jer 43, 1 – 13

Lied: Fülle uns: https://www.youtube.com/watch?v=1ks45MzH7es

Wenn Sie täglich den aktuellen Tagesimpuls als Mail bekommen möchten, einfach hier Ihre Adresse angeben:

Veröffentlicht in Tagesimpulse.