„Krone des Lebens“ – Biblische Tagesimpulse, die zusagen und herausfordern – 14. Juni

Basierend auf den Herrnhuter Losungen soll ein biblisches Wort uns jeden Tag einen neuen Impuls geben:

Sonntag, 14. Juni

„Du hast den Menschen zum Herrn gemacht über deiner Hände Werk, alles hast du unter seine Füße getan.“ Psalm 8,7

„Was ist der Mensch?“ Der Psalmbeter stellt diese Frage im Angesicht Gottes. Der Mensch existiert für ihn nur unter und mit Gott. In diesem Sinne hat auch am Anfang die naturwissenschaftliche Forschung Mensch und Natur als Schöpfungswerk Gottes verstanden. Heute allerdings stehen wir sogar vor der Frage, ob künstliche Intelligenz und Maschinen nicht nur schneller, sondern auch klüger handeln können als der Mensch.
Doch die Bibel will nichts über die geistigen Möglichkeiten des Menschen aussagen, sondern sie spricht über den Menschen in seinem Verhältnis zu Gott. Sie sagt damit etwas existentiell Wesentliches über das Menschsein aus. Der Mensch ist von Gott als Herrn über die Schöpfung bestimmt.
Das Problem beginnt aber, wenn der Mensch wie Gott sein will. Doch gerade, weil wir uns gerne selbst überschätzen und anderen dadurch auch Schaden zufügen, brauchen wir Regeln, die nicht immer leicht zu akzeptieren sind, wie uns auch die Corona-Krise zeigt. Was für die einen notwendig ist, beschneidet andere in ihrer Freiheit. An Grenzen tun sich oft Konflikte auf.

Doch Gott hat uns aufgegeben, seine Schöpfung nicht nur zu bebauen, sondern auch zu bewahren. Die Pandemie kann uns dazu bewegen, eine neue gute Haushalterschaft zu entwickeln. Denn es geht darum, wer und was der Mensch in Zukunft sein wird. Und was aus unserer Erde und unserer Weltgemeinschaft wird.

Aber Gott traut uns zu, für sein Schöpfungswerk Verantwortung zu tragen, auch wenn uns unsere Verletzlichkeit sehr bewusst geworden ist. Möge sie zu einem tieferen Glauben und nachhaltigem Handeln führen.

Susanne Scharrer

Vater im Himmel, du hast deine Schöpfung in unsere Hände gelegt. Doch durch unsere selbstbezogene Lebensweise haben wir sie auch ausgebeutet. Hilf uns unser Verhalten zu ändern. Schenke uns Dankbarkeit zu Dir, unseren Schöpfer. Stärke unsere Achtung vor allem Leben, damit die Erde sich erholen kann und Menschen und Tieren genügend Raum zum Leben schenkt. Amen

Als heutige Bibellese ist Psalm 132 vorgesehen.

Wenn Sie täglich den aktuellen Tagesimpuls als Mail bekommen möchten, einfach hier Ihre Adresse angeben:
Posted in Tagesimpulse.