„Krone des Lebens“ – Biblische Tagesimpulse, die zusagen und herausfordern – 14. Mai

Basierend auf den Herrnhuter Losungen soll ein biblisches Wort uns jeden Tag einen neuen Impuls geben:

Donnerstag, 14. Mai

Meint ihr, dass ihr Gott täuschen könnt, wie man einen Menschen täuscht? Hiob 13,9

Gott täuschen? Was für ein unmögliches Ansinnen. Und doch tun wir es: täuschen vor, enttäuschen, andere, uns, Gott. Ist das nicht auch in dieser Coronakrisenzeit zunehmend spürbar? Man interpretiert sich Wahrheiten, lebt Halbwahrheiten, der Eigennutz wird sichtbar. Enttäuscht, ist enttäuscht, weil Entscheidungen nicht gefallen.

Welche Lehren ziehen wir aus der Krise? Werden wir andere sein, anders weiter leben? Die einen sagen ja, die Krise sei zu einschneidend. Die anderen ernüchternd: Nein. „Gesellschaften sind träge, sie ändern sich in und nach Katastrophen nicht grundlegend.“, so ein Soziologe. Oder Zeit.de sogar: „Wahrscheinlicher ist, dass die Krise als Brandschleuniger wirkt – in Deutschland und für Konflikte in der Welt.“

Aber: War nicht schon vor Corona existentiell ernstzunehmend Krisenzeit? Und wollen wir wirklich (möglichst schnell) zurück ins alte Leben? Voller ungelöster Probleme, dem Recht des Stärkeren, der Überlegenheit der Reicheren, einem Wohlstand auf Kosten anderer Völker und einem gnadenlosen Raubbau an der Schöpfung, einer ungezügelten Marktwirtschaft nach immer mehr?

Diese Freiheit wäre nicht frei genug. Sie bliebe schuldbeladen. Mit hohem Konfliktpotential. Zu kurz gedacht. Wir wissen, wohin das führt. Täuschen wir uns nicht länger. Es steht zu viel auf dem Spiel – auch wer wir sein werden als Christen.

Darum prüft Euch selbst, ob ihr im Glauben steht. Prüft Euch selbst! Oder merkt ihr nicht, dass Jesus Christus in Euch ist? 2.Kor 13,5
So der neutestamentliche Lehrtext für heute.

Christus in uns. Damit in uns statt Täuschung Gottes Wahrheit wohnt. Was könnte uns Besseres passieren: Als dass sein Wort in unseren Herzen regiert, dass es uns zu verantwortlichem Tun führt. Sein Hl. Geist in unserem Taten mächtig ist, damit sie geistesgegenwärtig bleiben, seine Menschenliebe in unseren Entscheidungen sichtbar wird, damit sie allen dient und nicht nur einigen. Christus in uns.
Gott sei Dank.

Hans-Joachim Scharrer

Christus, schaffe dir Raum in uns, in unseren Herzen, Gedanken, Entscheidungen, Taten. Heile uns von allen Versuchungen zu Täuschungsmanövern. Dein Hl. Geist leite und motiviere uns in diesen Tagen wie nichts anderes. Überwinde so all unsere Angst vor der Zukunft. Amen.

Als heutige Bibellese ist 1. Timotheus 2 8-15 vorgesehen.

Wenn Sie täglich den aktuellen Tagesimpuls als Mail bekommen möchten, einfach hier Ihre Adresse angeben:
Posted in Tagesimpulse.