„Krone des Lebens“ – Biblische Tagesimpulse, die zusagen und herausfordern – 17. Juli

Basierend auf den Herrnhuter Losungen soll ein biblisches Wort uns jeden Tag einen neuen Impuls geben:

Freitag, 17. Juli

Der HERR, euer Gott, ist der Gott der Götter und der Herr der Herren, der große, starke und furchtbare Gott, der kein Ansehen der Person kennt und keine Bestechung annimmt. 5. Mose 10,17

Wann versuche ich es mit Bestechung? Dann, wenn ich meine ein Ziel bei meinem Gegenüber nur erreichen zu können, wenn ich dafür eine möglichst willkommene Gegenleistung biete. Kleine und auf den ersten Blick harmlose Bestechungen könnten sein, wenn ich meinem Kind ein Eis oder einen Kaiserschmarrn biete, wenn es dafür die Wanderung mitmacht, das Zimmer aufräumt… Da nennen wir es auch gerne „Belohnung“.
Im Großen ist bei uns Bestechung verboten: Ich darf keinem Angestellten des Landkreises Geld bieten für die gewünschte Baugenehmigung. Ich darf dem Personaler keine Reise anbieten, damit ich die Stelle bekomme und wer es annähme, könnte er wegen Bestechlichkeit verurteilt werden.
Haben Sie schon einmal versucht ihn zu bestechen? Ich gebe ein Beispiel: Gott, wenn Du mir diesen Wunsch erfüllst, dann spende ich…, gehe in die Kirche…, werde ein besserer Mensch… Aber Gott nimmt keine Bestechung an. Er beschenkt uns, aber nicht, weil wir etwas bieten, wir haben Gott nichts zu bieten, sondern weil er freizügig gibt, gratis – und deswegen kann es gar keine Gegenleistung unsererseits geben.

Pfarrerin Kathrin Bohe

Vater, danke, dass Du es gut mit uns meinst und dass Du siehst und weißt, was gut für uns ist. Wir vertrauen Dir, dass Du uns zuteilst, was wir zum Leben brauchen und noch manches wunderbare Geschenk dazu. Amen.

Ökumenische Bibellese: 1. Könige 22, 1 – 23

Lied: Mutig komm ich vor den Thron https://www.youtube.com/watch?v=P_0EeCna9uo

Posted in Tagesimpulse.