bible page on gray concrete surface

„Krone des Lebens“ – Biblische Tagesimpulse, die zusagen und herausfordern – 18. November

Basierend auf den Herrnhuter Losungen soll ein biblisches Wort uns jeden Tag einen neuen Impuls geben:

Mittwoch, 18. November

„Man muss Gott mehr gehorchen als den Menschen.“ (Apostelgeschichte 5, 29)

Nach dem Pfingstereignis waren die Apostel erfüllt vom Heiligen Geist und haben das Evangelium vom auferstandenen Jesus Christus freimütig und klar verkündet. Der Hohepriester und die Schriftgelehrten waren verwundert. Das waren doch einfache ungebildete Fischer aus Galiläa. Die hatten doch keine Ahnung.

Vor allen Dingen aber erzählten die Apostel von der Auferstehung des gekreuzigten Jesus. Das ging den Theologen der damaligen Zeit total gegen den Strich. Das musste unterbunden werden, denn das waren ‚Fake News‘ aus ihrer Sicht. Ein Redeverbot musste her – radikale Zensur.

Die Apostel haben den Theologen die Stirn geboten und Klartext geredet:

Wir können nicht schweigen von dem was wir gesehen und hört haben. Wir müssen erzählen von dem was wir mit Jesus erlebt haben. Ihr könnt uns nicht das Wort verbieten. Wir haben von Jesus den Auftrag die froh machende Botschaft, das Evangelium, in die Welt hinaus zu tragen. Man muss Gott mehr gehorchen als den Menschen.

Und heute?

Der Auftrag an seine Nachfolger das Evangelium weiterzusagen ist immer noch derselbe. Der Gegenwind von der Welt und manchen Theologen auch.

Wir dürfen in unserem Land unseren Glauben noch frei und ungehindert leben. Und wir dürfen die froh machende Botschaft uneingeschränkt weitersagen. Vielleicht werden wir von unseren Mitmenschen belächelt oder verspottet. Mehr aber nicht.

Nicht so in vielen anderen Ländern. Dort ist es oft lebensgefährlich seinen Glauben öffentlich zu leben oder von Jesus weiter zu sagen. Und trotzdem können unsere Glaubensgeschwister nicht schweigen von dem, was sie mit Jesus erlebt haben. Weil auch für sie gilt:

man muss Gott mehr gehorchen als den Menschen.

Wie stehst Du zu deinem Glauben in der Öffentlichkeit?

Für viele Menschen in unserer Gesellschaft ist Glaube Privatsache. Soll doch jeder Mensch glauben was er will.

Aber haben wir als Christen nicht eine einmalige Botschaft?

Eine Botschaft, die uns ein gelingendes Leben in der persönlichen Beziehung zu Jesus Christus hier auf der Erde verspricht. Die Bibel nennt das ewiges Leben. Ein Leben mit Sinn und Ziel. Sie gibt uns eine Perspektive über dieses Leben hier auf der Erde hinaus. Ein Leben in der ewigen Gemeinschaft mit Gott und Jesus Christus.

Wem gehorchst Du?

Lässt Du dich von menschlichen Normen und Vorgaben bestimmen?

Oder richtest Du dein Leben an den Maßstäben Gottes aus?

Helmut Haas

Vater im Himmel, wir stehen immer wieder in der Gefahr uns an den gesellschaftlichen Normen und Richtlinien zu orientieren. Dabei verlieren wir leicht die Orientierung. Hilf uns, dass wir dich nicht aus dem Blick verlieren. Schließlich gilt es, dir mehr zu gehorchen als den Menschen.

Amen

Als heutige Bibellese ist Klagelieder 3, 34 – 66 vorgesehen.

Wenn Sie täglich den aktuellen Tagesimpuls als Mail bekommen möchten, einfach hier Ihre Adresse angeben:

Veröffentlicht in Tagesimpulse.