„Krone des Lebens“ – Biblische Tagesimpulse, die zusagen und herausfordern – 19. Juni

Basierend auf den Herrnhuter Losungen soll ein biblisches Wort uns jeden Tag einen neuen Impuls geben:

Freitag, 19. Juni

Ich will dich unterweisen und dir den Weg zeigen, den du gehen sollst. Psalm 32,8

Wie soll ich mich entscheiden? Was ist der nächste richtige Schritt? Welchen Weg soll ich einschlagen? Diese und andere Fragen stellen sich praktisch alle Menschen, wenn eine Entscheidung ansteht. Und je wichtiger die Entscheidung, je drängender die Frage. Für Christen stellt sich zusätzlich noch die Frage: Welcher Weg ist der, den Gott für mich hat?
Der Beter in Psalm 32 erzählt von Gottes Stimme: „Ich will dich unterweisen und dir den Weg zeigen, den du gehen sollst.“ Aber es geht hier nicht um die Frage von falschen und richtigen Entscheidungen. In Psalm 32 geht es konkret um den richtigen Weg, mit unserer Schuld umzugehen. Wir sollen mit unseren Verfehlungen zu Gott kommen. Das sei der Weg, der gut ist. Wir sollen vor Gott nicht verschweigen, was uns belastet, sondern die Last bei ihm ablegen, die Verwicklungen mit ihm klären.

Wir seien keine Pferde oder Maultiere, die ein Zaumzeug bräuchten, damit sie richtig geführt werden. Das bräuchten wir nicht, so lässt Gott uns ausrichten. Wir können den Weg zu Gott auch so finden, weil Gott uns „mit seinen Augen leitet“. Weil er uns eine Sehnsucht ins Herz gibt, die uns nach ihm fragen lässt. Wer einmal die Erfahrung gemacht hat, wie wohl es tut, seine Schuld bei Gott zu lassen und Gottes Vergebung in Anspruch zu nehmen, wird diese Erleichterung nicht mehr missen wollen.

Pfarrerin Kathrin Bohe

Vater, wir danken Dir, dass wir mit unserer Schuld zu Dir kommen können. Deine Arme stehen immer offen. Du vergibst uns um Christi willen und uns bleibt, Dir von Herzen zu danken. Amen.

Ökumenische Bibellese: 1. Könige 6, 1 – 14

Lied: Eine Bearbeitung zu Amazing Grace von Chris Tomlin: https://www.youtube.com/watch?v=3MZgXXUW08Q

Posted in Tagesimpulse.