green sprout growing between re-bars

„Krone des Lebens“ – Biblische Tagesimpulse, die zusagen und herausfordern – 20. April

Basierend auf den Herrnhuter Losungen soll ein biblisches Wort uns jeden Tag einen neuen Impuls geben:

Dienstag, 20. April

„Weicht nicht von der Hoffnung des Evangeliums, das ihr gehört habt und das gepredigt ist allen Geschöpfen unter dem Himmel.“ Kolosser 1,23

Hoffnung – eine stete Begleiterin in unserem Alltag:
wir hoffen auf gutes Wetter für den Ausflug, auf günstige Angebote im Supermarkt; wir hoffen, dass wir bald mal eine Gehaltserhöhung bekommen, dass wir gesund bleiben, dass die Saat im Gemüsebeet gut aufgeht.
Hier in Kenya hoffen wir gerade auf Regen, damit der Mais und die Bohnen wachsen können, in Deutschland hofft man eher auf ein bisschen Sonne.
Die ganze Welt hofft auf ein Ende der Pandemie und die Politiker hoffen, dass sie die nächste Wahl gewinnen.
All diese Hoffnungen haben eines gemeinsam: entweder sie erfüllen sich, oder eben nicht.

Wenn Paulus an die Kolosser von Hoffnung schreibt, dann zeichnet er ein viel größeres Bild, denkt viel weiter als nur bis übermorgen.
Die einzige Hoffnung, die sich am Ende – und nicht erst dann – zu hundert Prozent erfüllt, ist die Hoffnung auf das Evangelium: Christus als Mensch geboren, am Kreuz für meine Sünden gestorben, am dritten Tag auferstanden von den Toten, damit ich mit ihm in Ewigkeit leben darf! Die ausführliche Fassung im Kolosserbrief, Kapitel 1 – 2 ist sehr ermutigend nachzulesen.

Halten wir uns inmitten all der kleinen und großen Herausforderungen des Alltags den Blick offen für diese weite und wundervolle Perspektive. Lassen wir uns nicht einfangen in kleinlichen Auseinandersetzungen über dies und das.
Die Kolosser mussten sich vorhalten lassen, was sie essen, wann und wie sie feiern, sie wurden verwirrt mit Verehrung von Engeln und allem möglichen „hochtrabenden Unsinn“ (Kap. 2,8).
Von wem oder was lassen wir uns verwirren und ablenken? In welchen unwichtigen Argumentationen verheddern wir uns und verlieren den Blick aufs Wesentliche?

„Denn in Christus lebt die Fülle Gottes in menschlicher Gestalt,
und ihr sei durch eure Einheit mit Christus damit erfüllt.
Er ist Herr über alle Herrscher und alle Mächte.“

(Kap. 2,9 – 10, Neues Leben)

Cornelia Letting

Jesus Christus, mein Heiland und Herr, heute danke ich Dir dafür, dass sich durch Dich meine größte Hoffnung bereits erfüllt hat. Weil Du meine Sünden am Kreuz gebüßt hast, darf ich die Ewigkeit mit Dir und dem Vater verbringen. Ich bete für alle die, die gerade keine Hoffnung haben. Schick Du ihnen Menschen, die ihnen den Blick öffnen für Dich und Deine Liebe, für die Hoffnung, die alle Widrigkeiten des Lebens übersteigt. Amen

Als heutige Bibellese ist Kolosser 4,2-6 vorgesehen.

Wenn Sie täglich den aktuellen Tagesimpuls als Mail bekommen möchten, einfach hier Ihre Adresse angeben:

Veröffentlicht in Tagesimpulse.