selective focus photography of assorted-color balloons

„Krone des Lebens“ – Biblische Tagesimpulse, die zusagen und herausfordern – 19. November

Basierend auf den Herrnhuter Losungen soll ein biblisches Wort uns jeden Tag einen neuen Impuls geben:

Kommt, alles ist schon bereit! Lukas 14,17

Dieser Satz kommt in einem Gleichnis vor, das Jesus erzählt, als er zu Gast bei einem angesehenen Pharisäer ist. Jesus erzählt darin von einem Mann, der ein großes Fest feiern will.

Dieser hatte dazu viele Einladungen an seine Freunde verschickt. Er hatte sich genau überlegt, wen er dabei haben wollte, was es zu essen geben und wer wo sitzen sollte. Oh wie freute er sich schon auf dieses besondere Ereignis!

Das würde ein Fest werden, an das man sich noch lange erinnern würde.

Dann war der große Tag gekommen. Alles war vorbereitet. Die Tische waren festlich gedeckt, Getränke standen in ausreichender Menge bereit, Essensduft erfüllte den ganzen Raum.

Der Mann rief seinen Diener: „Geh und sag meinen Freunden: Kommt, alles ist schon bereit!“

Der Diener lief los um allen die gute Nachricht zu bringen, aber wie staunte er, als jeder einzelne Gast eine andere Ausrede hatte, um nicht mitkommen zu müssen. Jeder hatte irgendetwas unaufschiebbares zu erledigen. Und auch wenn jeder einzelne Grund durchaus nachvollziehbar war, die Feier war schon lange im Voraus angekündigt worden! Die Geladenen hatten nur einfach andere Prioritäten gesetzt.

Als der Diener wieder zurückkam wartete sein Herr schon ungeduldig auf die Gäste. Traurig und fassungslos hörte er, was sein Diener zu berichten hatte: Keiner hatte Zeit, nicht ein einziger!

Da schickte der Mann seinen Diener noch einmal los. Dieses mal sollte er Menschen einladen die nicht seine Freunde waren und ihn nicht kannten. 

Ich habe mir überlegt, wie Gottes Einladung an uns heute lauten könnte:

Mein liebes Kind,

ich lade dich ein, ja, genau dich! Ich würde mich so sehr freuen, wenn du kommst.

Ich habe alles schon vorbereitet und ich werde dich mit offenen Armen empfangen!

Der Tisch ist gedeckt und alles ist wunderbar dekoriert!

Es gibt Nahrung, die nur ich dir geben kann und Brot, das dich wirklich satt macht.

Ich möchte deinen Hunger nach Anerkennung und Liebe stillen!

Es gibt genug zu trinken! Wasser des Lebens steht bereit.

Alles was die Welt gibt, kann deinen Durst nicht stillen, aber was ich dir geben will,

ist mehr als du dir vorstellen kannst. Mein Wasser wird in dir zu einer nie versiegenden Quelle, die unaufhörlich bis ins ewige Leben fließt.

Ich will dich mit allem was du brauchst versorgen, wenn du meiner Einladung folgst.

Ich bin der Beste Gastgeber! Bei mir wird es dir an nichts mangeln!

Komm! Ich habe meinen Sohn zu dir geschickt, wenn du ihm folgst, wird er dir die Tür zu mir öffnen.

Siehst du die Sterne am Himmel? Hörst du die Vögel Zwitschern und die Blätter rascheln?

Ich kann deine Augen sehend und deine Ohren hörend machen!

Nur für dich habe ich alles so wunderbar dekoriert und ausgestattet!

Unser Fest kann sofort beginnen, ich warte auf dich! Alles ist schon bereit! Komm!

In Liebe

Dein Vater

Was würden Sie Antworten? Schreiben Sie doch einmal in Gedanken zurück! Nehmen Sie sich die Zeit dafür?!

Berit Knorr

Vater, ich danke dir für deine Einladung an mich! Mir ist oft gar nicht bewusst was ich dir bedeute. Und was du mir alles geben willst, das kann ich wirklich kaum begreifen. Ich verstehe ja selbst nicht, warum mir alles Andere oft wichtiger ist als du. Danke, dass du Geduld mit mir hast!                Amen

Als heutige Bibellese ist Klagelieder 5,1-22 vorgesehen.

Liedvorschlag:  Eingeladen zum Fest des Glaubens https://youtu.be/R5Pd-lad3aQ

Wenn Sie täglich den aktuellen Tagesimpuls als Mail bekommen möchten, einfach hier Ihre Adresse angeben:

Veröffentlicht in Tagesimpulse.