„Krone des Lebens“ – Biblische Tagesimpulse, die zusagen und herausfordern – 21. April

Basierend auf den Herrnhuter Losungen soll ein biblisches Wort uns jeden Tag einen neuen Impuls geben:

Dienstag, 21. April

Wachet, steht im Glauben, seid mutig und seid stark! (1. Korinther 16, 13)

„Es gibt Zeiten, da kommt es auf die Christen an.“ So wollte ich schreiben, habe innegehalten und muss eigentlich sagen: Es gibt keine Zeiten, in denen es nicht auf die Christen ankommt. Warum kommt es jetzt auf uns an? Vier Aufforderungen schreibt Paulus den Korinthern: Wachet! Wachsamkeit ist die Tugend, die acht gibt darauf, wo Ungutes im Gange ist. Ich würde eine gelassene Wachsamkeit empfehlen, die nicht überall schlechten, sondern eher guten Willen unterstellt. Auch eine Wachsamkeit, die wahrnimmt, was geistlich passiert: Wie treten wir als Kirche, als Gemeinde, als Christen auf? Wem dienen wir? Steht im Glauben – darum geht es in unserem Tun, und dass wir im Moment digitale Wege entdecken wie z.B. diese Morgenandacht macht Mut. Wir haben keinen Grund, uns ins Abseits gedrängt zu fühlen. Wir sind präsent auf vielfältige Weise und wir haben etwas zu geben: Unser Glaube macht mutig und stark durch diese Krise zu gehen, sinnstiftend und sinnvoll unterwegs zu sein. Ich bin der Überzeugung, dass das Menschen spüren und sich wieder oder mehr an Gott wenden. Tun wir das selbst also auch. Er ist es, der uns Mut und Stärke gibt.

Pfarrerin Kathrin Bohe

Himmlischer Vater, Du rüstest und für unser Leben aus. Du schenkst uns Wachsamkeit, Du hältst uns im Glauben, Du machst und mutig und stark. Hilf, dass wir uns ganz auf Dich verlassen und gelassen unseren Weg weiter mit Dir gehen. Amen

Als ökumenische Bibellese ist für heute 1. Korinther 16, 1 – 12 vorgesehen.

Eigentlich ein Kinderlied von Mike Müllerbauer: Sei mutig und stark…

Wenn Sie täglich den aktuellen Tagesimpuls als Mail bekommen möchten, einfach hier Ihre Adresse angeben:
Posted in Tagesimpulse.