„Krone des Lebens“ – Biblische Tagesimpulse, die zusagen und herausfordern – 21. Oktober

Basierend auf den Herrnhuter Losungen soll ein biblisches Wort uns jeden Tag einen neuen Impuls geben:

Mittwoch, 21 Oktober

„Wir haben diesen Schatz in irdenen Gefäßen, auf dass die überschwängliche Kraft von Gott sei und nicht von uns.“ (2. Korinther 4, 7)

Mit einem lauten Knall zerschellt der Tonkrug auf dem Boden in tausend Teile. Irdene Gefäße sind meist unscheinbar und sehr zerbrechlich. Wenig widerstandsfähig. Immer gefährdet. Mit Umsicht zu handhaben. Es heißt nicht umsonst: „Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste.“

Das Bild eines solch unscheinbaren, zerbrechlichen und gefährdeten irdenen Gefäßes nutzt Paulus. Er münzt dieses Bild auf sich selbst. Er will damit verdeutlichen, dass er als Apostel nicht der starke Übermensch ist, der alles schafft, alles im Griff hat, allem widersteht. Sondern sein Dienst ist davon abhängig, dass ein Anderer durch ihn wirkt. Einer der ihm Kraft gibt für seine vielfältigen Aufgaben. Nicht aus sich heraus erhält er die notwendige Kraft. Sondern seine Kraftquelle ist allein Gott, der Vater Jesu Christi.

Woraus schöpfst Du Kraft? Was ist deine Kraftquelle?

Man kann sich sicherlich auf seine eigene Kraft und Fähigkeiten verlassen. Man fühlt sich dann selbst als Kraftquelle, stark und allem gewachsen. Solange alles glatt läuft ist diese Einstellung kein Problem.

Was aber, wenn das Leben Achterbahn mit einem fährt?

Spätestens dann verliert man die Kontrolle. Fühlt sich hilflos, ausgeliefert, machtlos. Man sucht nach einem festen Grund, nach Halt. Die bisherigen Mechanismen scheinen nicht mehr zu greifen. Das unkontrollierbare Auf und Ab zermürbt.

Gut, wenn man in diesen Situationen eine Kraftquelle hat, die nicht in einem selbst liegt. Jesus sagt uns zu: „Kommt her zu mir alle, die ihr mühselig und beladen seid, ich will euch erquicken.“ Jesus bietet sich an als externe Kraftquelle. Die gilt es anzuzapfen. Nicht nur in schwierigen Zeiten.

Jesus ist auch für dich da, wenn es dir scheinbar gut geht. Du kannst dich ihm in guten Zeiten anvertrauen. Dich auf ihn verlassen.

Warum warten, bis die Achterbahnfahrt beginnt?

Helmut Haas

Herr Jesus Christus, du willst meine Kraftquelle sein. In allen Situationen meines Lebens willst du bei mir sein und mich begleiten. Darum bitte ich dich für diesen Tag. Und auch für alle folgenden Tage. Amen

Als heutige Bibellese ist Jeremia 19, 1 – 13 vorgesehen.

Wenn Sie täglich den aktuellen Tagesimpuls als Mail bekommen möchten, einfach hier Ihre Adresse angeben:

Veröffentlicht in Tagesimpulse.