white calendar on white textile

„Krone des Lebens“ – Biblische Tagesimpulse, die zusagen und herausfordern – 21. September

Basierend auf den Herrnhuter Losungen soll ein biblisches Wort uns jeden Tag einen neuen Impuls geben:

Dienstag, 21. September

„Täglich rühmen wir uns Gottes und preisen deinen Namen ewiglich.“ Psalm 44, 9

Die Überschrift zu diesem Psalm heißt bei Luther: ‚Hat Gott sein Volk verstoßen?‘, und es ist eher ein Hilferuf als ein Triumpfgesang.
Nach all dem, was die Israeliten von ihren Vorfahren über Gott gehört und selbst erfahren hatten, seine Wundertaten und seine Hilfe gegen ihre Feinde, scheint er plötzlich nicht mehr auf ihrer Seite zu stehen, sie fühlen sich ihren Gegnern hilflos ausgeliefert.

Und doch bleiben sie fest an ihm dran, sie wissen, dass ihre früheren Siege nur durch Gottes Hand errungen wurden.

Sie scheuen sich nicht, ihm bohrende Fragen zu stellen, hören aber auch nicht auf, Gottes Namen zu preisen und weiter auf ihn zu vertrauen, trotz allem.

Das wünsch ich mir, das wünsch ich uns: dass wir, egal was passiert, unser Vertrauen in Gott nicht aufgeben. Dass wir ihm all unsere Fragen stellen, ihm unser Leid klagen, und doch auch nicht aufhören, seinen Namen zu preisen.
Und dass wir, wenn wir einen Sieg errungen haben – wie auch immer das aussehen mag – nicht in Versuchung kommen, uns selbst dafür zu gratulieren, sondern Gott die Ehre geben, die ihm zusteht.

„So spricht der HERR: Ein Weiser rühme sich nicht seiner Weisheit,

ein Starker rühme sich nicht seiner Stärke, ein Reicher rühme sich nicht seines Reichtums. Sondern wer sich rühmen will, der rühme sich dessen, dass er klug sei und mich kenne,

dass ich der HERR bin, der Barmherzigkeit, Recht und Gerechtigkeit übt auf Erden;

denn solches gefällt mir, spricht der HERR.“

(Jeremia 9, 22 – 23)

Cornelia Letting

Allmächtiger Gott, mein himmlischer Vater, wie gern gratuliere ich mir selbst, wenn die Dinge gut laufen – und wie schnell bin ich dabei, an Dir zu zweifeln, wenn etwas schief geht. Vergib mir bitte, wo ich vergesse, dass Du meine Siege für mich erringst und mir auch in Zeiten der Niederlage zur Seite stehst.

Danke für Deine Geduld, Deine Barmherzigkeit und Deine Liebe. Amen

Als heutige Bibellese ist Hebräer 4,14-5,10 vorgesehen.


Wenn Sie täglich den aktuellen Tagesimpuls als Mail bekommen möchten, einfach hier Ihre Adresse angeben:

Veröffentlicht in Tagesimpulse.