white and purple heart shaped stone

„Krone des Lebens“ – Biblische Tagesimpulse, die zusagen und herausfordern – 22. April

Basierend auf den Herrnhuter Losungen soll ein biblisches Wort uns jeden Tag einen neuen Impuls geben:

Donnerstag, 22. April

Seid fröhlich in Hoffnung, geduldig in Trübsal, beharrlich im Gebet. Römer 12.12

Wenn wir auf Kommando fröhlich sein müssten, müssten wir uns verbiegen. Aber das meint Paulus überhaupt nicht. Eine Fröhlichkeit, die die Pandemie leugnet, die die Traurigkeit übertüncht.

Aber dennoch legt er Einspruch ein. Ermahnt und erinnert: Deine Trübsal ist nicht die ganze Wahrheit, noch nicht einmal die halbe. Als Christen haben wir eine größere Wahrheit, die sich an Christus, dem Auferstanden festmacht.

Wenn das fröhlich sein aus uns, wenn die Hoffnung aus uns selbst kommen müsste, wäre es mit ihr nicht weit her. Aber es geht um Gottes Hoffnung für diese Welt, seine frohmachende Hoffnungsmelodie, die schon über unserem Leben erklingt, seit Ostern damals.

Dennoch, wenn ich mitten drin in “Trübsal ” bin, müde geworden vom Durchhalten müssen nach über einem Jahr Pandemie und Lock down, müde auch, das Leben ständig neu zu organisieren und zu sortieren, dann ist die Latte mit der fröhlichen Hoffnung ziemlich hoch gelegt.

Da hilft es vielleicht, den Rat von Paulus von hinten nach vorne durch zu buchstabieren bzw. die Trübsal in die Mitte zu nehmen zwischen die  fröhliche Hoffnung von Gott her und unserem Gebet zu ihm hin, denn daraus wächst die Geduld von der Paulus spricht.

Fangen wir mit dem Gebet an: Gott erst mal mein Herz auszuschütten. Mich aber dabei auch zu üben, mit Gott und seinen Möglichkeiten wieder mehr zu rechnen. Ihn beim Wort zu nehmen und danach zu leben. Immer nur für heute. – wie das täglich Brot, um das ich bitten darf. Bis es sich heilsam verschiebt: weil ich weniger erwarte, dass Gott meine Wünsche erfüllt, als dass er alle seine Verheißungen wahr macht, die er uns fest versprochen hat.

” Die Hoffnung ist eine wundervolle untreue Buchhalterin, die die Bilanzen fälscht und eine guten Ausgang des Lebens behauptet, wo dieser noch gar nicht abzusehen ist.” Fulbert Steffensky

Die Hoffnung hofft auf Gott, von dem her unsere Zukunft bestimmt ist.

Sie rechnet nicht mit dem Schlimmsten, sie rechnet mit dem Besten, mit Gott, wie er in Christus sichtbar ist.  Seid  fröhlich in Hoffnung , geduldig in Trübsal, beharrlich im Gebet. Gut dass unsere Trübsal eingebettet ist zwischen Hoffnung und Gebet. Sonst geht ihr die Luft aus. So aber haben wir Geduld. Wir wissen ja, was uns blüht und warten darauf in fröhlicher Hoffnung und anhaltendem Gebet.

Hans-Joachim Scharrer

Gott, nimm meine Ungeduld, die ich in mir spüre, wann endlich das Leben wieder normal sein darf. Nimm meine Müdigkeit und wandle sie in Zuversicht, weil du doch da bist und deine Zukunft auch meine Ist. Amen.

Als heutige Bibellese ist Daniel 1,1-21 vorgesehen.

Wenn Sie täglich den aktuellen Tagesimpuls als Mail bekommen möchten, einfach hier Ihre Adresse angeben:

Veröffentlicht in Tagesimpulse.