„Krone des Lebens“ – Biblische Tagesimpulse, die zusagen und herausfordern – 22. November

Basierend auf den Herrnhuter Losungen soll ein biblisches Wort uns jeden Tag einen neuen Impuls geben:

Ich, ich bin der HERR, und außer mir ist kein Heiland. (Jesaja 43,11)

Wenn ich das Wort „Heiland“ höre, fällt mir ein Bild Jesu ein – in einem langen Gewand, mit Bart und einem freundlichen Lächeln. Aber von Jesus ist beim Propheten Jesaja – zumindest nicht direkt – die Rede. Vielmehr sagt es der Gott Israels und Vater Jesu Christi von sich selbst: „Ich, ich bin der HERR, und keinen Retter gibt es außer mir.“

Göttliche Rettung ist für mich umfassend angesagt: Ich denke an unsere Verstorbenen in Christus, wo unser Gedächtnis in der Vergangenheit bleiben muss. Unsere Erde – der gefährdete Lebensraum für Menschen, Tiere und Pflanzen – kommt in meinen Sinn. Und schließlich sehe ich Menschen vor mir, deren Leben seelisch und körperlich dauerhaft beschädigt ist. In der Welt stoße ich auf so viel Unvermögen und Untätigkeit, die mich an einer bleibenden Gerechtigkeit unter uns Menschen zweifeln lassen.

„Nur noch ein Gott kann uns retten“ hatte einst der Philosoph Martin Heidegger in einem SPIEGEL-Interview gesagt und hinzugefügt: „Wir – die Philosophen – können ihn nicht herbeidenken, wir vermögen höchstens die Bereitschaft der Erwartung zu wecken.“ Ja, ich warte für uns und die Schöpfung „auf einen neuen Himmel und eine neue Erde nach seiner Verheißung, in denen Gerechtigkeit wohnt.“ (2Petrus 3,13) Meine einzige Hoffnung dazu ist Jesus Christus, der „Erstgeborene von den Toten und Herr über die Könige auf Erden“ (Offenbarung 1,5).

Jochen Teuffel

HERR, unser Gott, du hältst die Zeiten der Welt zusammen. Was bei uns Vergangenheit ist, hat für dich Zukunft. Du hast den Stein vor dem Grab bereits weggehoben, auf dass dem Tod nicht die Ewigkeit gehört. In allem, was wir sind und haben, was wir waren und sein werden, warten wir auf die Vollendung Deiner Schöpfung. Durch Jesus Christus, der mit dir und dem Heiligen Geist lebt und regiert von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.

Als heutige Bibellese ist Psalm 126 vorgesehen.

Zum Abschluss das Lied „Herr, mach uns stark im Mut, der dich bekennt“ (EG 154/GL 522) zum Anhören und Mitsingen.

Wenn Sie täglich den aktuellen Tagesimpuls als Mail bekommen möchten, einfach hier Ihre Adresse angeben:

Veröffentlicht in Tagesimpulse.