green plant

„Krone des Lebens“ – Biblische Tagesimpulse, die zusagen und herausfordern – 25. August

Basierend auf den Herrnhuter Losungen soll ein biblisches Wort uns jeden Tag einen neuen Impuls geben:

Mittwoch, 25. August

„Gott schuf den Menschen zu seinem Bilde, zum Bilde Gottes schuf er ihn und schuf sie als Mann und Frau.“ (1. Mose 1, 27)

Die Schöpfungsberichte in der Bibel werden oft als Mythen oder Märchen abgetan, die durch die wissenschaftlichen Erkenntnisse unserer Zeit als überholt gelten. Ob das Universum, unser Sonnensystem und unsere Erde in sechs Tagen erschaffen wurden oder sich in Milliarden von Jahren entwickelten – es war keiner von uns dabei.

Aber wäre Gott wirklich nicht in der Lage das Universum in sechs Tagen zu erschaffen?

Die biblischen Berichte wollen keine naturwissenschaftlichen Tatsachenberichte sein. Ihre zentrale Aussage ist, dass das Universum und letztlich wir Menschen, nicht durch Zufall entstanden sind, sondern nach Gottes Willen und Plan. Wir sind Teil seiner Schöpfung. Und er hat uns die Verantwortung für seine Schöpfung übertragen. Wir sollen sie gestalten und bewahren.

Gott hat uns, dich und mich, als sein Ebenbild erschaffen. Als ein Gegenüber, mit dem er Gemeinschaft haben möchte. Wir haben Anteil an Gottes Wesen und Eigenschaften, wenn auch in begrenzter  und  unvollkommener Art und Weise. Eigenschaften wie Persönlichkeit, Wahrheit, Weisheit, Liebe und Gerechtigkeit. Dadurch sind wir in der Lage geistliche Gemeinschaft mit ihm zu pflegen.

Und Gott hat uns als soziales Wesen erschaffen.

„Es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei.“, so heißt es in 1. Mose 2, 18.

Deshalb erschuf er den Menschen als Mann und Frau. Damit sie sich ergänzen. Als gleichberechtigte Partner, die in Liebe füreinander da sind und als Eltern für ihre Kinder.

Gott hat dich als sein Ebenbild erschaffen. Du bist von ihm gewollt, kein Kind des Zufalls. Er liebt dich und möchte mit dir Gemeinschaft pflegen. Und er hat dich mit Eigenschaften ausgerüstet, mit denen Du in der Lage bist mit ihm geistliche Gemeinschaft zu haben.

Er wartet darauf, dass Du seine Liebe erwiderst und mit ihm Kontakt aufnimmst. Er hat den Weg frei gemacht durch seinen Sohn Jesus Christus. Du musst diesen Weg nur gehen.

Helmut Haas

Vater im Himmel, du hast mir das Leben geschenkt. Du hast Gaben und Fähigkeiten in mich hinein gelegt. Du möchtest mit mir Gemeinschaft pflegen. Mit mir mein Leben teilen. So möchte ich mit dir gemeinsam in diesen neuen Tag gehen. Amen

Lied: Du bist kein Zufall…

Als heutige Bibellese ist 2. Könige 25, 22 – 30 vorgesehen.


Wenn Sie täglich den aktuellen Tagesimpuls als Mail bekommen möchten, einfach hier Ihre Adresse angeben:

Veröffentlicht in Tagesimpulse.