„Krone des Lebens“ – Biblische Tagesimpulse, die zusagen und herausfordern – 26. April

Basierend auf den Herrnhuter Losungen soll ein biblisches Wort uns jeden Tag einen neuen Impuls geben:

Sonntag, 26. April

„Ich rief zu dem Herrn in meiner Angst, und er antwortete mir.“ (Jona 2,3)

Nachdem der Prophet Jona vor der Aufgabe, die Gott ihm gestellt hatte, mit einem Schiff weit weg geflohen war, findet er sich nach einem heftigen Sturm wieder in den Tiefen des Meeres. Ausgeliefert an die Dunkelheit im dunklen Bauch eines großen Fisches ist er voller Angst und denkt an den Tod. Seine Gefühle schwanken zwischen Verzweiflung und Auflehnung. Er weiß nicht, was aus ihm werden soll. Doch nach 3 Tagen kommt er aus der Tiefe wieder hoch zurück ins Leben. Der Fisch hat ihn an Land ausgespien.

Auch wir werden jeden Tag von den neuen Zahlen von Corona-Infizierten, die sich auf der ganzen Welt wie stürmische Wellen ausbreiten, hineingezogen in die tiefe Angst um unsere Zukunft. Der Virus zeigt uns, wie verwundbar wir sind und wie zerbrechlich das Leben ist, in das wir uns eingerichtet haben.
Wir werden traurig, wenn wir an die Menschen in den Altenheimen denken oder an die, die schwerkrank auf den Intensivstationen der Krankenhäuser liegen. Oft erst, wenn uns wie Jona die Angst überfällt, dass auch wir sterben könnten, beten wir zu Gott.

Gott aber hat Jona`s Gebet erhört. Und so wird er auch hören, was wir ihm anvertrauen. Denn er ist ein Gott, der zu uns hält. Er lässt uns nicht allein, sondern geht uns nach, so wie es in Psalm 139 beschrieben ist: „Nähme ich die Flügel der Morgenröte und bliebe am äußersten Meer, so würde auch dort deine Hand mich führen und deine Rechte mich halten.“

Angst jedoch lässt uns um uns selbst kreisen. Sie hat aber keine Macht mehr über uns, wenn wir uns von Gott leiten und halten lassen. Wer sich auf ihn verlässt, ist nicht verlassen. Wir werden frei, füreinander da zu sein und zu tun, was dem Leben und unserer Zukunft dient.

Susanne Scharrer

Treuer Gott, öffne unsere Ohren, wenn Du zu uns sprichst „Fürchte dich nicht“. Lass deine Zusage in unserem Herzen wurzeln und wachsen. So können wir Kraft sammeln gegen das, was die Angst mit uns macht. Denn Du bist in Jesus Christus bei uns, alle Tage, wie Du es versprochen hast.

Als heutige Bibellese ist Psalm 136 vorgesehen.

Wenn Sie täglich den aktuellen Tagesimpuls als Mail bekommen möchten, einfach hier Ihre Adresse angeben:
Posted in Tagesimpulse.