„Krone des Lebens“ – Biblische Tagesimpulse, die zusagen und herausfordern – 26. Juli

Basierend auf den Herrnhuter Losungen soll ein biblisches Wort uns jeden Tag einen neuen Impuls geben:

Montag, 26. Juli

Paulus schreibt: Ich bitte euch nun vor Gott einzutreten für alle Menschen in Bitte, Gebet, Fürbitte und Danksagung. 
1. Timotheus 2,1

Ich hatte eine Urgroßtante Marie, sie war gehörlos und als Kind fand ich sie immer irgendwie komisch.

Ich konnte nur mit ihr reden, wenn ich die Worte ganz deutlich aussprach,denn nur dann konnte sie von den Lippen ablesen, was ich sagte. Sie lebte mit Jesus und das machte es auch nicht unbedingt leichter für mich. Sie redete immer von ihrem Glauben, las in der Bibel und wenn sie mir etwas schenkte, dann irgendwelche komischen Bücher die irgendwas mit dem Glauben zu tun hatten. Die legte ich immer gleich zur Seite und würdigte sie keines Blickes.

Erst viele, viele Jahre später begriff ich, wie wichtig diese ‚schräge Tante‘ für mich war.

Heute bin ich so unglaublich dankbar für sie! Sie hat mich bis an ihr Lebensende in ihre Gebete eingeschlossen. Sie ist für mich und für meine Familie vor Gott eingetreten in  Bitte, Gebet, Fürbitte und Danksagung. Durch ihre Gebete und ihre Beharrlichkeit hat sich in mir, in meiner Beziehung zu Gott etwas verändert. Auch wenn sie es selbst nicht mehr erlebt hat, ich habe diesen Jesus finden dürfen! Halleluja!!

Und diese komischen Bücher waren gerade zu Beginn meiner Glaubensreise ein richtiger Schatz!

Manchmal haben wir ja das Gefühl, dass unsere Gebete, gerade für andere Menschen überhaupt keinen Wert haben. Nichts tut sich, keiner findet zu Gott, keiner möchte auf eine Einladung hin mit in den Gottesdienst kommen.

Mir geht es dann oft so, dass ich müde werde im Gebet. Ich kapituliere und würde mich am Liebsten anderen Menschen zuwenden, aber ich bin trotzdem davon überzeugt, dass kein einziges Gebet ungehört bleibt!

Gott hört unsere Bitten, unsere Fürbitten und unsere Danksagungen für die Menschen.

So wie Paulus hier in unserer Tageslosung bitte auch ich Sie deshalb heute:

Beten Sie für andere Menschen! Bitten Sie Gott, dass er ihnen die Augen öffnet und sie erkennen dürfen, wer Jesus ist. Beten Sie für alle Menschen, für Menschen im Familien-,  Freundes- und Bekanntenkreis. Für ihre Nachbarn und ihre Stadt, für ihr Land und für die Welt.

Ich möchte Sie heute ermutigen, geben Sie nicht auf. Bringen Sie die Menschen vor Gott, die er ihnen aufs Herz legt und wenn Sie vielleicht auch nie erleben werden, dass sich irgendetwas tut, Gott wirkt!

Gott hört! Gott handelt! Geben Sie nicht auf! Denn:

4 Er (Gott) möchte, dass jeder gerettet wird und die Wahrheit erkennt.
5 Denn es gibt nur einen Gott und nur einen Vermittler zwischen Gott und den Menschen:

Das ist Christus Jesus, der Mensch geworden ist.
6 Er gab sein Leben, um alle Menschen freizukaufen. Das ist die Botschaft, die Gott der Welt gab, als die Zeit dafür gekommen war.
1. Timotheus 2, 4-6

Berit Knorr

Lieber Vater im Himmel, heute möchte ich dir im Gebet Menschen bringen, die mir am Herzen liegen! Ich befehle sie dir an und bitte dich, dass du ihnen ihre Augen und ihr Herz öffnest, dass auch sie Jesus und damit auch dich besser kennenlernen dürfen. Heute möchte ich dir ganz besonders…………………………………..……………………………………………..anbefehlen.

Amen

Als heutige Bibellese ist Apostelgeschichte 24, 1-27 vorgesehen.

Liedvorschlag:  Hosanna, Anja Lehmann  https://youtu.be/ALjjGzhZc-Q 


Wenn Sie täglich den aktuellen Tagesimpuls als Mail bekommen möchten, einfach hier Ihre Adresse angeben:

Veröffentlicht in Tagesimpulse.