„Krone des Lebens“ – Biblische Tagesimpulse, die zusagen und herausfordern – 27. Februar

Basierend auf den Herrnhuter Losungen soll ein biblisches Wort uns jeden Tag einen neuen Impuls geben:

Samstag, 27. Februar

„Der Friede Gottes, der höher ist als alle Vernunft, wird eure Herzen und Sinne in Christus Jesus bewahren.“ (Philipper 4, 7)

Friede – Traum und Sehnsucht der Menschheit, aber keine Wirklichkeit?

Friede – nur das Schweigen der Waffen?

Friede – die Stille überm Grab, ruhe in Frieden?

Paulus hat in unserem Text nicht den Friede dieser Welt im Blick. Sondern den Schalom, den Friede Gottes. Dieser Schalom, mit dem Jesus auch seine Jünger grüßte und den er ihnen zusprach, bedeutet mehr als Waffenstillstand, mehr als friedliche Koexistenz und mehr als diplomatische Beziehungen. Er ist umfassender und  weitreichender.

Schalom hat etwas mit Vollkommenheit zu tun. Und mit Beziehung. Beziehungen zwischen Menschen und der Beziehung zwischen Mensch und Gott. Es gibt eine Voraussetzung, dass Beziehungen zwischen Menschen funktionieren. Dass nämlich deine Beziehung zu Gott in Ordnung ist, vollkommen ist. Schalom.

Erfahrungsgemäß bekommen wir Menschen das aus eigener Kraft nicht in die Reihe. Weder die Beziehungen zu unseren Mitmenschen, noch die Beziehung zu Gott. Die Beziehung zu Gott kann nur einer vollkommen machen und das ist Jesus Christus. Durch seinen Tod am Kreuz hat er die Grundlage für diesen Frieden gelegt.

„Meinen Schalom gebe ich euch. Nicht gebe ich euch, wie die Welt gibt.“,

so sagt es Jesus seinen Jüngern in Joh. 14, 27 zu. Dieser Schalom, dieser Friede Gottes, übersteigt unseren Verstand, ist höher als alle Vernunft. Wir können dieses Friedensangebot nur staunend und glaubend annehmen. Dann wird unser Herz, unsere Lebensmitte, und unsere Sinne durch diesen Schalom bewahrt, bewacht und behütet. Dieser Schalom bewahrt dein Herz vor Unruhe und vor Schaden. Dieser Schalom schärft deine Sinne. Dieser Schalom lässt dich frei durchatmen.

Aus diesem Frieden Gottes heraus, diesem Frieden mit Gott, kannst Du Friedensstifter sein. Friedensstifter in deiner Familie, in unserer Gesellschaft, in unserer Welt. Wie nötig solche Friedensstifter in unserer Zeit und in unserer Welt sind, erfahren wir tagtäglich durch die Medien.

Wir sollten viel mehr von dieser Sorte haben…

Helmut Haas

Vater im Himmel, danke, dass du mir heute deinen Frieden schenken willst. Lass du mich heute Friedensstifter sein in meinem Umfeld. Und deinen Frieden hinaustragen in die Welt. Amen

Lied: Friede sei mit dir…

Als heutige Bibellese ist Lukas 11, 14 – 28 vorgesehen.

Wenn Sie täglich den aktuellen Tagesimpuls als Mail bekommen möchten, einfach hier Ihre Adresse angeben:

Veröffentlicht in Tagesimpulse.