„Krone des Lebens“ – Biblische Tagesimpulse, die zusagen und herausfordern – 29. August

Basierend auf den Herrnhuter Losungen soll ein biblisches Wort uns jeden Tag einen neuen Impuls geben:

Sonntag, 29. August

Der HERR spricht: Wenn du dich zu mir hältst, so will ich mich zu dir halten. Jeremia 15,19

Nicht immer ist dem Wortlaut der Luther-Bibel zu trauen. Korrekt wird Jeremia 15,19 in der Einheitsübersetzung wiedergegeben: „Darum – so spricht der HERR: Wenn du umkehrst, lasse ich dich umkehren und wieder vor mir stehen.“ Dieser Gottesspruch steht nicht isoliert da, sondern ist die göttliche Antwort auf das bittere Lebensbekenntnis Jeremias (15,10-18), wo der Prophet sein leidvolles Missverhältnis zum HERRN beklagt: „Warum dauert mein Leiden ewig und ist meine Wunde so bösartig, dass sie nicht heilen will? Wahrlich, wie ein versiegender Bach bist du mir geworden, ein unzuverlässiges Wasser.“ (15,18)

Gott fordert Jeremia zur Umkehr auf, aber nicht, weil dessen Worte ungehörig wären. Vielmehr verspricht Gott dem Propheten eine heilsame Begegnung mit ihm. Er selbst wird Jeremias Umkehr auf sich selbst ausrichten. So soll der verzweifelte Prophet doch noch den göttlichen Beistand finden: „Ich bin mit dir, um dir zu helfen und dich zu retten.“ (15,20)

Nein, es ist nicht einfach so, wie die missglückte Tageslosung es uns weißmachen will: Ich halte zu Gott und er hält zu mir. Ich bin fromm und gottesfürchtig und er bewahrt mich vor Übel. Diese „fromme“ Lebensgleichung geht auf Dauer nicht auf. Dass wir uns in Leid und Schmerz dennoch Gott zuwenden sollen, dazu leitet seine Einladung an den klagenden Jeremia an: „Wenn du umkehrst, lasse ich dich umkehren und wieder vor mir stehen. […] Denn ich bin mit dir, um dir zu helfen und dich zu retten. – Spruch des HERRN.“ Gottes Gegenwart birgt zukünftige Heilung, aber sie fordert unsere Geduld.

Jochen Teuffel

HERR, unser Gott, immer wieder diese Frage: Wo ist Deine Güte, warum lässt Du dieses Unglück zu? Wenn sich unser Unheil in Deinem Sohn am Kreuz ausgewirkt hat, dann kehre uns neu zu ihm, auf dass wir in ihm unsere Zukunft erblicken bei Dir. Amen.

Als heutige Bibellese ist Psalm 28 vorgesehen.

Zum Abschluss das Lied „In Dir ist Freude in allem Leide“ (EG 398) zum Anhören und Mitsingen.


Wenn Sie täglich den aktuellen Tagesimpuls als Mail bekommen möchten, einfach hier Ihre Adresse angeben:

Veröffentlicht in Tagesimpulse.