„Krone des Lebens“ – Biblische Tagesimpulse, die zusagen und herausfordern – 5. November

Basierend auf den Herrnhuter Losungen soll ein biblisches Wort uns jeden Tag einen neuen Impuls geben:

Donnerstag, 05. November

„Von all dem Guten, das der Herr dem Haus Israel zugesagt hatte, war nichts dahingefallen; alles war eingetroffen.“ (Josua 21, 45)

Fake News, Lügenpresse, manipulierte Medien, davon hören wir immer wieder. Und man fragt sich, worauf man sich noch verlassen kann. Jeder kann seine Meinung und Interpretation der Dinge ungefiltert in den sozialen Medien kund tun.

Wer hat recht und wer nimmt nur die Wahrheit für sich in Anspruch?

Die Verunsicherung nimmt zu. Und damit auch die Skepsis gegenüber allem und jedem.

Kann man da noch der Bibel trauen?

Sind das nicht alles auch erfundene Fake News?

Das Volk Israel erreichte nach 40-jähriger Wüstenwanderung endlich das gelobte Land. Die Zeit der Sklaverei in Ägypten lag hinter ihnen. Im Rückblick musste das Volk erkennen, dass all das Gute, das Gott der Herr ihnen zugesagt hatte, genau so eintraf. Das Volk Israel erlebte, dass auf die Zusagen ihres Gottes Verlass war. Dass Gott keine Fake News verbreitete.

Der Vater Jesu Christi im Neuen Testament und zu unserer Zeit ist immer noch derselbe Gott wie damals im Alten Testament. Wenn wir die Geschichte in der Bibel nachverfolgen, so sind die Verheißungen Gottes eingetroffen. Sicherlich stehen noch ein paar Verheißungen aus. Verheißungen, die sich auf künftige Ereignisse beziehen.

Aber ist deshalb heute weniger Verlass auf Gottes Wort und seine Zusagen?

Muss ich alles, was in der Bibel steht in Frage stellen?

Paulus fordert die Gemeinde in Thessaloniki auf alles zu prüfen und das Gute zu behalten. Auch wir sollen uns mit den Aussagen in der Bibel auseinandersetzen.

Prüfen kannst Du die Aussagen der Bibel und die Zusagen Gottes letztendlich nur, in dem Du  ihnen Vertrauen schenken und dich darauf einlässt. Und Du kannst dann erfahren, dass auch in deinem Leben von all dem Guten, das Gott zusagt, nichts dahin fällt, sondern alles eintrifft.

Du musst es nur wagen.

Helmut Haas

Vater im Himmel, immer wieder befallen mich Zweifel, ob dein Wort und deine Zusagen wahr sind. Ich möchte dir aber vertrauen. Mach du mir immer neu bewusst, dass du es gut mit mir meinst und mein Bestes im Blick hast. Auch an diesem Tag darf ich darauf vertrauen. Dir sei Dank dafür.Amen

Als heutige Bibellese ist Jeremia 37, 1 – 21 vorgesehen.

Wenn Sie täglich den aktuellen Tagesimpuls als Mail bekommen möchten, einfach hier Ihre Adresse angeben:

Veröffentlicht in Tagesimpulse.