„Krone des Lebens“ – Biblische Tagesimpulse, die zusagen und herausfordern – 6. Juni

Basierend auf den Herrnhuter Losungen soll ein biblisches Wort uns jeden Tag einen neuen Impuls geben:

Samstag, 6. Juni

„Wie groß sind Gottes Zeichen und wie mächtig seine Wunder! Sein Reich ist ein ewiges Reich, und seine Herrschaft währet für und für.“ (Daniel 3,33)

Das Lob kommt aus berufenem Munde. Da hat sich der babylonische König Nebukadnezar selbst ein monumentales Denkmal als Herrscher über alle Völker, Nationen und Sprache gesetzt und allen Untertanen die Unterwürfigkeit befohlen. Da bleiben die drei Freunde Daniels standhaft, verweigern im Glauben an Gott die Huldigung der Königsstatue und überstehen das königliche Strafgericht im lebensvernichtenden Feuerofen unversehrt. Da muss der babylonische König in das Lob einstimmen: „Es gibt keinen andern Gott, als den, der so erretten kann.“ (Daniel 3,29)

Das ist das Geist-Geschenk für unseren Glauben: Hinter dem All, auf der Erde, im Himmel, in die Vergangenheit hinein und auf alle Zukunft hin Gottes Herrschaft wahrzunehmen, die erhält und nicht vernichtet, die gewinnt und nicht verloren gibt, die in Gerechtigkeit richtet und in Barmherzigkeit vergibt – seine Herrschaft, die in Jesus Christus unser Vertrauen findet. Und wenn wir uns im Gotteslob nicht selbst überheben, sondern leidsensibel bleiben, werden wir spüren, wie Gott Tränen abwischen wird.

Jochen Teuffel

Himmlischer Vater, Du unser Gott, was für einen Glauben braucht es, hinter all dem Geschehen in dieser Welt Dir als Herrscher zu vertrauen. Berühre Fragen und Zweifel mit Deinem Wort, öffne Lippen und Herzen durch Deinen Geist, damit wir Dich loben durch Jesus Christus, der mit Dir und dem Heiligen Geist lebt und regiert von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.

Als heutige Bibellese ist Titus 1,1-16 vorgesehen.

Zum Abschluss das Lied „So groß ist der Herr“ (https://www.youtube.com/watch?v=WikpNB2EDjE) zum Anhören und Mitsingen.

Posted in Tagesimpulse.