„Krone des Lebens“ – Biblische Tagesimpulse, die zusagen und herausfordern – 7. November

Basierend auf den Herrnhuter Losungen soll ein biblisches Wort uns jeden Tag einen neuen Impuls geben:

Sonntag, 7. November

Meine Worte, die ich in deinen Mund gelegt habe, sollen von deinem Mund nicht weichen noch von dem Mund deiner Kinder und Kindeskinder. Jesaja 59,21.

Die Zusage macht Hoffnung: Göttliche Worte verlieren sich nicht mit der Zeit, sondern werden immer wieder neu weitergesagt von Generation zu Generation. Da haben ja manche die Befürchtung, der christliche Glaube entrinne heutzutage unseren Kindern und Kindeskindern.

Gottes Wort liegt uns schon lange auf der Zunge. Lasst es uns immer wieder neu aussprechen. Unsere Kinder und Kindeskinder dürfen es auch hören, was Gott mit seinen Geboten von uns will und was er in Jesus Christus für unser Leben und unser Heil vorgesehen hat.

In unserer eigenen Schulzeit war ja bei den Fremdsprachen vor den Prüfungen Vokabellernen angesagt, nur selten zur eigenen Freude. Unser christlicher Glaube ruht auf einem göttlichen Wortschatz, der uns geläufig sein will. Nur wenn uns Gottes Worte immer wieder neu in den Sinn kommen, behalten wir unser Gottvertrauen. Und genau dieses Vertrauen in Gottes Wort wird für uns in Zukunft immer wichtiger. Andernfalls nimmt uns ein namenloses Schicksal ein, das einen sprachlos macht.

Jochen Teuffel

HERR, Du unser Gott, einen neuen Himmel und eine neue Erde hat Du verheißen, in denen deine Gerechtigkeit wohnt. Wir schauen auf eine zerstrittene Welt, die selbst keinen Frieden findet. Nimm alle Menschen in die Versöhnung hinein, die dein Sohn für uns am Kreuz erwirkt hat. Seine Liebe durchdringe die ganze Schöpfung. Dir sei Ehre von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.

Als heutige Bibellese ist Psalm 21 vorgesehen.

Zum Abschluss das Lied „Wir warten dein, o Gottessohn“ (EG 152) zum Anhören und Mitsingen.


Wenn Sie täglich den aktuellen Tagesimpuls als Mail bekommen möchten, einfach hier Ihre Adresse angeben:

Veröffentlicht in Tagesimpulse.