Sonntagsbrief an die Gemeinde


  • Sonntagsbrief an die Gemeinde für den 18. April 2021 (Quasimodogeniti)
    Der Herr ist auferstanden – er ist wahrhaftig auferstanden! Vöhringen, 17. April 2021 Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserm Vater, und dem Herrn Jesus Christus. „Bis hierher hat mich Gott gebracht / durch seine große Güte, / bis hierher hat er Tag und Nacht / bewahrt […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde für den 11. April 2021 (Quasimodogeniti)
    Der Herr ist auferstanden – er ist wahrhaftig auferstanden! Vöhringen, 10. April 2021 Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, „Wenn ich einmal reich wär“ singt der Milchmann Tevje in dem Musical Anatevka und träumt dabei von einem vorzeigbaren Leben. Wenn ich reich wäre … Kinder haben ihre Vorstellungen davon, was mit eigenem Reichtum alles möglich […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde für den 4. April 2021 (Ostern)
    Vöhringen, 3. April Der Herr ist auferstanden – er ist wahrhaftig auferstanden! Liebe Mitchristen in der Gemeinde, fürchtet euch nicht! Das ist schon die halbe Osterbotschaft. Unglaubliche Dinge sind am Felsengrab außerhalb der Stadtmauern Jerusalems geschehen. Ein Erdbeben hat sich in den Gliedern einer ganzen Wachmannschaft fest­gesetzt. Jesu Auferstehung zeigt sich engelgewaltig. Der Stein vor […]
  • Brief an die Gemeinde zu Gründonnerstag, 1. April 2021 (Tag der Einsetzung des Heiligen Abendmahls)
    Vöhringen, 1. April 2021 Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserm Vater, und dem Herrn Jesus Christus. „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“ heißt das Sprichwort. Nachdem unsere Kirchengemeinde coronabedingt sich bei den Präsenzgottesdiensten zurück­genommen hat, entfällt heute Abend der Gottesdienst zur Einsetzung des Heiligen Abendmahls. […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde für den 28. März 2021 (Palmarum)
    Vöhringen, 27. März 2021 Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserm Vater, und dem Herrn Jesus Christus. Manchmal ist es hilfreich, Wörter auf den Grund zu gehen. Das deutsche Wort „Segen“ kommt vom lateinischen signare und steht für das Kreuzzei­chen, das der Pfarrer zum Schluss eines Gottesdienstes […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde für den 21. März 2021
    Vöhringen, 20. März 2021 Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Barmherzigkeit sei mit euch und Friede und Liebe in Fülle durch Jesus Christus, unserem Heiland. Alles nur Zufall? Nur Zufall, dass wir – die Menschheit wie auch jeder einzel­ne – hier auf dieser Erde leben? Keiner kann sagen, er oder sie habe das eige­ne Leben […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde für den 14. März 2021
    Vöhringen, 13. März 2021 Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Barmherzigkeit sei mit euch und Friede und Liebe in Fülle durch Jesus Chris­tus, unserem Heiland. Was macht unser Leben auf Dauer aus? Eine geläufige Antwort lautet wohl: Was ich in meinem Leben selbst erreicht habe. Wir reden von Selbstverwirk­lichung und meinen damit die Entfaltung der […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde für den 7. März 2021
    Vöhringen, 6. März 2021 Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Barmherzigkeit sei mit euch und Friede und Liebe in Fülle durch Jesus Christus, unserem Heiland. „Wie oft habe ich das euch schon gepredigt …“ – „Da hätte man besser geschwiegen.“ Zwischen diesen beiden Sätzen steckt viel Wahrheit. Ein­dringlich möchte ich anderen klarmachen, was hier falsch […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde für den 28. Februar 2021
    Vöhringen, 27. Februar 2021 Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Barmherzigkeit sei mit euch und Friede und Liebe in Fülle durch Jesus Christus, unserem Heiland! Das kann eine wunderbare Zusage sein: Ich bin bei dir. Du musst also keine Angst haben, ich bin doch bei dir. Als Kinder haben wir – hoffentlich – von unseren […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde für den 21. Februar 2021
    Vöhringen, 20. Februar 2021 Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Barmherzigkeit sei mit euch und Friede und Liebe in Fülle durch Jesus Christus, unserem Heiland! „Er hält die ganze Welt in seiner Hand. Gott hält die Welt in seiner Hand“ singen die Kinder im Gottesdienst. Kinderglaube zeigt sich unbekümmert: „Mein Gott ist so groß, so […]
  • Brief an die Gemeinde zu Beginn der Fastenzeit
    Vöhringen, 17. Februar 2021 Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Gnade und Friede von Gott Vater und Christus Jesus, unserem Heiland! Als Joe Biden, der jetzige US-Präsident, im Mai 2015 auch noch seinen Sohn Beau durch einen tödlichen Hirntumor verlor, klebte seine Frau Jill an den Badezimmerspiegel einen Zettel mit folgendem Spruch: „Der Glaube sieht […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde für den 14. Februar 2021
    Vöhringen, 13. Februar 2021 Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemein­schaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen! In der Corona-Pandemie ist Fastenzeit ungewollt angesagt – 40 Wochen statt 40 Tage. Seit Monaten müssen wir auf Begegnungen, Besor­gungen und Betreuungen verzichten. Und immer […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde für den 7. Februar 2021
    Vöhringen, 6. Februar 2021 Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Gnade sei mit euch und Friede von dem, der da ist und der da war und der da kommt. Es gibt im Hebräischen ein Wort, das es in sich hat: hineni, auf Deutsch „hier bin ich“. Werden in der Bibel Menschen von Gott bei ihrem […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde für den 31. Januar 2021
    Vöhringen, 30. Januar 2021 Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Gnade sei mit euch und Friede von dem, der da ist und der da war und der da kommt. „Das Leben ist ein Geben und Nehmen“ heißt es sprichwörtlich. In der Regel ist man auf einen Ausgleich bedacht, damit am Ende auch für einen selbst […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde für den 24. Januar 2021
    Vöhringen, 23. Januar 2021 Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Bei kirchlichen Trauungen wird mitunter folgender Trauspruch aus dem Buch Rut von den Brautleuten gewählt: „Wo du hingehst, da will ich auch hingehen; wo du bleibst, da bleibe ich auch. Dein Volk ist mein Volk, und dein Gott ist mein Gott.“ (1,16) Mit diesen Worten […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde für den 17. Januar 2021
    Vöhringen, 16. Januar 2021 Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Feierlicher Augenblick in Jerusalem: Der judäische Priester Esra, beauftragt vom persischen König Artaxerxes, kommt aus dem babylonischen Exil zurück. Am Wassertor lässt er das ganze Volk versammeln und verliest das mitge­brachte Buch des Gesetzes Gottes. Innerlich erschüttert zeigt sich das Volk von all den Worten, […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde für den 10. Januar 2021
    Vöhringen, 9. Januar 2021 Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen! Amen. Frei wie ein Vogel – ungebunden und nicht eingesperrt – stellt man sich das eigene Leben vor. Dazu dann noch der Glaube, der einem […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde für den 3. Januar 2021
    Vöhringen, 2. Januar 2021 Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen! Amen. „Seid barmherzig, wie euer Vater barmherzig ist.“ (Lukas 6,36) So lautet die Jahreslosung 2021. Eine kleine Änderung sei angebracht: Ausgehend vom griechischen Text lässt […]
  • Altjahrsabendbrief an die Gemeinde
    Vöhringen, 31. Dezember 2020 Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen! Amen. Nun sind wir an das Ende eines wahrlich verrückten, aber auch bedrückenden Jahres gekommen. Keiner hätte zu Jahresbeginn uns voraussagen können, was uns 2020 […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde für den 27. Dezember 2020
    Vöhringen, 26. Dezember 2020 Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Gnade sei mit euch und Friede von dem, der da ist und der da war und der da kommt. Amen. „Herr, nun lässt du deinen Diener in Frieden fahren, wie du gesagt hast; denn meine Augen haben deinen Heiland gesehen.“ (Lukas 2,29f) Das sind die […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde für den 20. Dezember 2020
    Vöhringen, 19. Dezember 2020 Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Gnade sei mit euch und Friede von dem, der da ist und der da war und der da kommt. Amen. Eine besondere Frau wird uns im Evangelium nach Lukas vorgestellt, Maria aus Nazareth. Die Engelsbotschaft fordert sie in ihrem Elternhaus heraus: „Du wirst schwanger werden […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde für den 13. Dezember 2020
    Vöhringen, 12. Dezember 2020 Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Gnade sei mit euch und Friede von dem, der da ist und der da war und der da kommt. Amen. Jeder hat seine Aufgaben im täglichen Leben. Da kommen wir nicht so leicht weg, fühlen uns mitunter angebunden. Bei den Hirten ist das ganz offensicht­lich. […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde für den 6. Dezember 2020
    Vöhringen, 5. Dezember 2020 Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Gnade sei mit euch und Friede von dem, der da ist und der da war und der da kommt. Amen. Was haben Nikolaus, Weihnachtsmann, Christkind und Paketbote gemein­sam? Einfache Antwort: Sie gehen wieder, nachdem die Geschenke über­bracht worden sind. So ist es ja gewollt: Geschenke […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde für den 29. November 2020
    Vöhringen, 28. November 2020 Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Gnade sei mit euch und Friede von dem, der da ist und der da war und der da kommt. Amen. „Seid fruchtbar und mehret euch“ (Genesis 1,28) heißt der Segen, den Gott in seiner Schöpfung den ersten Menschen zugesprochen hatte. In Psalm 115 hören wir […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde für den 22. November 2020
    Vöhringen, 21. November 2020 Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Gnade sei mit euch und Friede von dem, der da ist und der da war und der da kommt. Amen. Gottes Wort in unserem Ohr: „Ich, ich bin der HERR, und keinen Retter gibt es außer mir.“ (Jesaja 43,11) Göttliche Rettung ist für mich umfassend […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde für den 15. November 2020
    Vöhringen, 14. November 2020 Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemein­schaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen! Amen. „Wenn alle glauben, dass ‚der Ehrliche immer der Dumme‘ sei, braucht sich niemand über die Folgen zu wundern“ hatte der verstorbene Bundespräsident Roman Herzog […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde für den 8. November 2020
    Vöhringen, 7. November 2020 Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemein­schaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen! Amen. In diesen Tagen sind wir mit unserem Anspruch auf Selbstbestimmung her­ausgefordert. Die staatlichen Maßnahmen der letzten Wochen haben unsere Freiheit und Freizügigkeit stark eingeschränkt. […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde für den 1. November 2020
    Vöhringen, 31. Oktober 2020 Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Gnade sei mit euch und Friede von dem, der da ist und der da war und der da kommt. Amen. Hoffentlich können wir uns dieses Bekenntnis in den kommenden Tagen immer wieder neu und zuversichtlich zusagen: „Der HERR, mein Gott, macht meine Finsternis hell.“ (Psalm […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde für den 25. Oktober 2020
    Vöhringen, 24. Oktober 2020 Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Gnade sei mit euch und Friede von dem, der da ist und der da war und der da kommt. Amen. Die Prognosen und Statistiken in Sachen Corona-Pandemie haben sich in den letzten Tagen überschlagen. Und wir fragen uns, welche Gefahren und Ein­schränkungen für unser Leben […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde für den 18. Oktober 2020
    Vöhringen, 17. Oktober 2020 Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Gnade sei mit euch und Friede von dem, der da ist und der da war und der da kommt. Amen. Gehorsam hat bei uns nicht den besten Ruf. Wer zu gehorchen hat, kann ja nicht selbst bestimmen, was zu tun oder zu lassen ist. Da […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde für den 11. Oktober 2020
    Vöhringen, 10. Oktober 2020 Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Gnade sei mit euch und Friede von dem, der da ist und der da war und der da kommt. Amen. Wir sind nicht blind und auch nicht taub. Was wir tagtäglich zu sehen und zu hören bekommen, kann unser Gedächtnis gar nicht fassen. Im Zeitalter […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde für den 4. Oktober 2020
    Vöhringen, 3. Oktober 2020 Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemein­schaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen! Amen. „Sei vernünftig“ heißt es aus dem Mund der Eltern, wenn diese eigenwillige Vorhaben ihrer Kinder nicht zu billigen wissen. Vernünftig scheint dasjenige zu sein, […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde für den 27. September 2020
    Vöhringen, 26. September 2020 Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemein­schaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen! Amen. „Mir hat Gott geholfen.“ Das können viele Christen von sich selbst sagen, ja sogar singen: „In wieviel Not hat nicht der gnädige Gott über […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde für den 20. September 2020
    Vöhringen, 19. September 2020 Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemein­schaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen! Amen. Das vierte der Zehn Gebote ist besonders. Als einziges birgt es eine göttliche Verheißung, wenn es heißt: „Du sollst deinen Vater und deinen Mutter […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde für den 13. September 2020
    Vöhringen, 13. September 2020 Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserm Vater, und dem Herrn Jesus Christus. Amen. Wer in den sternenklaren Nachthimmel schaut, kommt sich mit seinem eigenen Leben ganz klein vor. Und doch sind wir nicht in Raum und Zeit verloren, wenn wir mit dem […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde für den 30. August 2020
    Vöhringen, 29. August 2020 Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserm Vater, und dem Herrn Jesus Christus. Amen. „Das ist gerecht“. Empfundene Gerechtigkeit befriedigt die eigene Seele und lässt uns miteinander leben – so wie es beim Propheten Jesaja heißt: „Das Werk der Gerechtigkeit wird Friede sein […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde für den 23. August 2020
    Vöhringen, 22. August 2020 Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Gnade sei mit euch und Friede von dem der da ist und der da war und der da kommt. Amen. Hoffet auf ihn allezeit, liebe Leute, schüttet euer Herz vor ihm aus; Gott ist unsre Zuversicht. (Psalm 62,9) Man soll die Hoffnung nie aufgeben heißt […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde am 16. August 2020
    Vöhringen, 15. August 2020 Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Gnade sei mit euch und Friede von dem der da ist und der da war und der da kommt. Amen. Denkt an die Gefangenen, als wärt ihr Mitgefangene, und an die Misshandelten, weil auch ihr noch im Leibe lebt. (Hebräer 13,3) Mitleid ist ein doppeldeutiges […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde am 9. August 2020
    Vöhringen, 8. August 2020 Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Gnade sei mit euch und Friede von dem der da ist und der da war und der da kommt. Amen. Der HERR sättigte sein Volk mit Himmelsbrot. Er öffnete den Felsen, da strömten Wasser heraus, sie flossen dahin als Strom in der Wüste. Denn er […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde am 2. August 2020
    Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen! Amen. Wie sich das anhört: „Hör auf die Eltern bzw. die Älteren. Die wissen es aus eigener Erfahrung besser als du!“ Wer so redet, scheint Gottes Wort auf seiner […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde am 26. Juli 2020
    Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen! Amen. Jesus spricht: Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan. (Matthäus 25,40) Wir hören es immer wieder: Das dankt Dir keiner, […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde am 19. Juli 2020 (zur Kirchweih)
    Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Gnade sei mit euch und Friede von dem der da ist und der da war und der da kommt. Amen. Am morgigen Sonntag, 19. Juli feiern wir die Kirchweih mit einem Gottes­dienst um 10 Uhr im Kirchgarten vor der Martin-Luther-Kirche. Jeder kann kommen, auch ohne Voranmeldung. Im Freien ist […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde am 12. Juli 2020
    Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Gnade sei mit euch und Friede von dem der da ist und der da war und der da kommt. Amen. In Sachen Gemeinschaft und Nähe sind wir durch die Corona-Pandemie entwöhnt worden. Manches wird weiterhin vermisst, bei anderem hat man mittlerweile festgestellt, dass man auch ohne es zurechtkommt. Also […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde am 5. Juli 2020
    Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Gnade sei mit euch und Friede von dem der da ist und der da war und der da kommt. Amen. Wir leben gegenwärtig in einem besonderen gesellschaftlichen „Reizklima“. Durch die Corona-Pandemie treffen unterschiedliche Vorstellungen, Empfindungen und Erwartungen mitunter heftig aufeinander. Den einen sind die auferlegten Infektionsschutzmaßnahmen Gängelung und Einschränkung […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde am 28. Juni 2020
    Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Gnade sei mit euch und Friede von dem der da ist und der da war und der da kommt. Amen. Was für ein Gotteslob aus Prophetenmund: „Wo ist solch ein Gott, wie du bist, der die Sünde vergibt und erlässt die Schuld denen, die geblieben sind als Rest seines […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde am 21. Juni 2020
    Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen. Das ist mit eigenen Händen zu greifen, das Gewicht legt sich auf den Körper, schmerzt die Glieder, treibt den Schweiß auf die Stirn, lässt den Atem keuchen, sucht das […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde zu Trinitatis am 14. Juni 2020
    Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen. Wofür würde ich alles geben? Diese Frage bringt das eigene Leben zur Besinnung. Was gäbe es, das einem all sein Hab und Gut wert wäre? Möglicherweise die eigene Gesundheit, […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde zu Trinitatis am 7. Juni 2020
    Wir empfehlen Ihnen heute auch unseren WegweiserGottesdienst um 11 Uhr als Livestream in Bild und Ton: https://www.evang-kirche-voehringen.de/wp/der-100-wegweisergottesdienst-am-7-juni-2020-als-livestream/ Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen. „Isolierung“ – dieses Wort hat in den letzten Monaten an Bedeutung gewonnen. […]
  • Pfingstbrief an die Gemeinde
    Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen. Die Türen unseres Gemeindehauses sind immer noch geschlossen. Gegenwärtig können dort weder Gruppenaktivitäten noch Veranstaltungen stattfinden. Dass Menschen aus unterschiedlichen Häusern zusammenkommen und bei uns Gemeinschaft erfahren, ist also […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde am 24. Mai 2020
    Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserm Vater, und dem Herrn Jesus Christus. Seit nunmehr zehn Wochen leben wir mit der Corona-Pandemie, die unseren Alltag tiefgreifend verändert hat. Wohl kein anderes Geschehen nach dem Zweiten Weltkrieg hat so eine starke Auswirkung auf unsere Gesellschaft gezeitigt. Und wir […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde am 17. Mai 2020
    Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserm Vater, und dem Herrn Jesus Christus. Wie betet man richtig? Was für eine Frage. Wir können reden, von uns erzählen, ja auch bitten, sind darin von Kindesbeinen an geübt. Aber wenn Gott zuhören soll, stellt sich die Frage: Wie finde […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde am 10. Mai 2020
    Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen! Vielleicht ist es euch auch aufgefallen, dass bei Gesangswettbewerben im Fernsehen häufig Sängerinnen und Sänger vertreten sind, die in einer Kirche bzw. Gemeinde aktiv sind. Mit gutem Grund, schließlich […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde am 03. Mai 2020
    Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen! Ich hoffe, ihr habt einen Garten. Gerade in dieser Zeit, wo man sich kaum mit anderen Menschen treffen kann, hat der Garten eine besondere Bedeutung als Aufenthaltsort. Was da […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde am 26. April 2020
    Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen! Wem soll man nun trauen – Virologen, welchen, der Kanzlerin, Ministerpräsidenten, Journalisten, Geschäftsleuten oder doch dem eigenen Menschenverstand? Die Ungewissheit in der Corona-Pandemie lässt eine Fülle unterschiedlicher Ansichten, Prognosen […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde am 19. April 2020
    Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen! Was sind das für Aussichten, wenn die Ausgangsbeschränkungen verlängert worden sind und ein Ende noch nicht absehbar ist. Manche, die alleine zuhause leben, tun sich mit der verordneten Einsamkeit […]
  • Osterbrief an die Gemeinde
    Liebe Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, Der Herr ist auferstanden – er ist wahrhaftig auferstanden! Da hätten wir uns heute um 5.30 Uhr zur Auferstehungsfeier auf dem neuen Friedhof in Vöhringen getroffen, hätten im Anschluss daran im Gemeindehaus das Osterfrühstück eingenommen und hätten dann um 10 Uhr in der Martin-Luther-Kirche den Ostergottesdienst gefeiert, hätten, […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde am 05. April 2020
    Liebe Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, „Gnade sei mit euch und Friede von dem, der da ist und der da war und der da kommt.“ Wie sieht es mit eurer Geduld aus? Seit nunmehr drei Wochen sind wir ja mit unserem Leben weitgehend auf die eigenen vier Wände beschränkt. Da wird uns einiges an […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde am 29. März 2020
    Liebe Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, „Gnade sei mit euch und Friede von dem, der da ist und der da war und der da kommt.“ Ich freue mich, dass es uns doch gelingt, in unserer Gemeinde miteinander Kontakt zu halten und dass zahlreiche Mitchristen hier in Vöhringen, Bellenberg, Illerberg und Thal ihre Hilfe angeboten […]
  • Sonntagsbrief an die Gemeinde am 22. März 2020
    Liebe Schwestern und Brüder, ihr die Gemeinde, „Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserm Vater, und dem Herrn Jesus Christus.“ Obwohl wir uns ja kaum sehen und uns schon gar nicht die Hände reichen können, seid Ihr mir gegenwärtig – in meinen Gedanken und auch in meinem Gebet. Gut, dass sich in diesen […]

Wenn Sie den Sonntagsbrief an die Gemeinde Vöhringen als Mail bekommen möchten, einfach hier Ihre Adresse angeben: